Indisches Kichererbsen Curry – Indian chickpeas curry

kichererbsencurry1

Lange, lange habe ich gesucht nach einem authentischen indischen Curry, ein Curry OHNE Kokosmilch wie es ja zur Zeit angesagt ist. Also ich mag Kokosmilch, aber ich habe mich daran wahrscheinlich schon satt gegessen und satt gesehen da es zu häufig, meiner Meinung nach, auf Blogs und Kochseiten auftaucht. Nein, ich will ein Curry das nur durch Gewürze hergestellt wird. Mit leckeren Gemüseeinlagen, mit einer Portion Schärfe von Chillies und einer leckeren Curry-Sauce. Und da wir durch einen Bekannten echte Gewürze aus Indien mitgebracht bekommen haben muss ich jetzt endlich auch mal was indischen kochen. Ich liebe indisches Essen und mache es doch zu selten selbst. Wie man ein echtes Curry selbst kocht, ganz ohne Fertigprodukte sehr ihr hier:

Weiterlesen

Kontrastreiches Outfit in Schwarz und Weiß – contrasty outfit in black and white

Für das diesmonatige Thema „Kontraste“ bei #Naehdirwas habe ich mir ein Outfit in Schwarz und Weiß ausgedacht und genäht. Die Stoffe habe ich seit Jahren ungenutzt bei mir rumliegen, was ich daraus machen wollte war mir aber schon seit längerem klar. Jetzt war die Zeit dazu. Ein lufitges weißes Kleid aus einem Lurexstoff und ein schwarzer Rock mit aufgenähtem Rüschen.

Weiterlesen

Berlin Tipp: Sowjetisches Ehrenmal im Treptower Park

Heute zeige ich euch einen meiner Lieblingsplätze in Berlin, wollte ja eigentlich dieses Jahr viel mehr über Berlin schreiben – aber wie das halt so ist, Arbeit kommt meist dazwischen:-) Nur 10 Minuten von mir entfernt gibt es ein riesiges Areal inmitten des Treptower Parks, versteckt zwischen Bäumen und mit einem hohen Zaun eingegrenzt: das sowjetische Ehrenmal. Was es damit auf sich hat, lest ihr hier:

Weiterlesen

Bean Burgers, red beet hummus and cole slaw

Heute habe ich 3 Rezepte für euch – eine kleine kulinarische Fusion verschiedenster Erdteile – die super harmonisch zusammenpassen. Saftig, aromatische Burgerpatties aus Bohnen, da vermisst man kein Fleisch, orientalischer Hummus mit roter Bete, Kreuzkümmel und den obligatorischen Kichererbsen und dann noch amerikanischer Cole Slaw, ein kalter Beilagensalat aus rohem Kraut und Möhren – OHNE Mayonaise:-) Noch keinen Plan was ihr für den nächsten Freundesabend kochen wollt? Dann schaut mal hier rein:

Weiterlesen

Ausflugstipp nahe Berlin: Baumkronenpfad in Beelitz-Heilstätten

Heute will ich euch mal ein paar Bilder zeigen von unserem Ausflug letztens nach Beelitz-Heilstätten. Ein riesen Areal liegt da brach in den Brandenburger Wäldern, die ehemaligen Heilstätten verwittern und werden langsam wieder von der Natur vereinnahmt. Ein Teil des Areals, nämlich das Alpenhaus, ist umbaut worden mit einem Baumkronenpfad den man begehen und sich das Alpenhaus von oben anschauen kann.

Weiterlesen

Männershirt Upcycling mit Bügelfolien und Giveaway – mens shirt upcycling with iron on foils and giveaway

Werbung/ Kooperation mit Neptun-Technologies

Ihr wisst inzwischen wie sehr ich es mag aus alten Klamotten noch was zu machen! Und auch wie sehr etwas „aufzuhübschen“. Und heute habe ich für euch eine super Variante des „Aufhübschens“, in Form von Bügelfolien, im Gepäck. Außerdem zeige ich euch was man noch so aus einem alten Herrenhemd machen kann, davon habe ich zuhause genügend rumliegen die nur auf ihren neuen Einsatz warten:-) Vom Freund, vom Vater, alle aus hochwertiger Baumwolle die man ja nicht einfach so wegschmeißen will. Nun, ich jedenfalls nicht:-) Ach, das Beste hätte ich jetzt fast vergessen: eine Glückliche kann hier ein Set aus Bügelfolien gewinnen, ihr müsst nur ein Kommentar hinterlassen.

Weiterlesen

Asiatische Gemüsepfanne mit Austernsauce – Asian stir-fried vegetable with oyster sauce

Ich habe eine neue Ess-Obsession: Gemüsepfanne  mit Mie-Nudeln in reichlich scharfer Austernsauce! Ich habe lange herumexperimentiert um die Soße perfekt hinzubekommen und denke jetzt hab ich es. Jedenfalls ich bin süchtig danach:-) Und von Gemüse mit Nudeln kann ich eh nicht genug bekommen. Die Fotos für diesen Beitrag sind auch mal wieder sehr hastig entstanden da ich den Teller den ihr da seht nicht lange stehen hab lassen können:-) Der musste gegessen werden, ich kann euch gar nicht sagen wie sehr ich zur Zeit immer diesem Essen entgegenfiebere wenn ich entschieden habe es mal wieder zu kochen – kam im letzten Monat 3 mal vor:-)

Weiterlesen

Stickbilder aus Holz – embroidery on wood

Heute will ich euch mal zeigen dass man nicht nur auf Stoff sticken kann sondern man kann auch, mit etwas Geschick, ganz tolle Wandbilder aus Holz selbst sticken. Erinnert ein bisschen an die Stickbilder aus den 70ern die lange auch bei uns an den Wänden hingen. Diese waren jedoch mit Nägeln, die ins Holz eingeschlagen wurden, und um die das Garn gewickelt wurde. Bei meinen geht das Garn durchs Holz durch. Wie man das macht zeige ich euch hier:

Weiterlesen

Einfache Stern Clutch selbst nähen – selfmade easy star clutch

Heute zeige ich euch wie man in ein paar einfachen Schritten eine tolle Highlight-Clutch selbst näht. Ihr denkt jetzt wahrscheinlich:“ Ach hat diese Frau denn keine anderen Ideen außer Clutches?“ Jaha, irgendwie ist das Jahr 2017 für mich das Jahr der Täschchen und Clutches. Liegt wahrscheinlich daran dasss ich dieses tolle Kunstleder (in großen Mengen) gekauft habe und es ist nunmal so einfach daraus ein Täschchen zu nähen. Aber keine Sorge, das war jetzt erstmal die letzte Clutch die ich euch hier vostelle. Und da das letzte Tutorial für eine Clutch – das findet ihr hier –  ein bisschen aufwendiger war und gewisse Näherfahrung voraussetzte ist diese hier auch für Anfänger super machbar. Echt easy peasy:-) Glaubt mir mal und schaut rein in die Anleitung.

Weiterlesen

Spaghetti mit Haselnusspesto

Für die Spaghetti vom Vortag, die sich super anbraten lassen, habe ich hier ein perfektes und leckeres Rezept für euch. Manchmal muss man ja die Pasta von gestern noch irgendwie verwerten und ich mach mir dann meist ein leckeres Sößchen dazu. Diese Soße die ich euch heute zeige basiert auf viel Kräuter und Nüssen, eine super Mischung wie ich finde. Und der Parmesan darf natürlich dabei nicht fehlen. Interessehalber habe ich mal auf Wikipedia nachgelesen was Pesto eigentlich ist. Denn inzwischen wird ja alle kalten Soßen „Pesto“ genannt. Hört sich für uns eben hochwertig, exotisch und exklusiv an. Ein Hoch auf Lebensmittel-Marketing, das zieht bei uns immer:-) Aber in Wirklichkeit gibt es nur 3 authentische Pestos und wenn man eine Zutat von einer dieser Pestos weglässt dann ist es kein Pesto mehr sondern kalte Soße.

Weiterlesen

Sommerliche Minzlimonade – summery mint lemonade

Von unserem Trip nach Sofia hab ich ja schon geschwärmt. Und auch dass wir in 4 Tagen 3mal in der Rakia Bar Raketa essen waren:-) Es war so gut und das heutige Rezept ist inspiriert durch die Limonade die ich dort immer getrunken habe. Es war eine fruchtige und erfrischende Minzlimonade und ich hab sie mir in leicht veränderter Form  – weniger Zucker zum Beispiel – einfach mal nachgemacht. Ist genauso lecker geworden wie die in Bulgarien.

Weiterlesen

Jeansblusen Upcycling mit Aufnäher – jeans blouse upcycling with patches

Werbung/Kooperation mit Paillettenshop.de

Aufnäher und Patches erleben diese Saison ja eine regelrechte Renaissance – da war es nur logisch dass ich für dieses Jeansblusen-Upcycling mit dem Paillettenshop zusammenarbeite. Den Shop kenne ich schon seit Jahren, bin immer gerne Kundin bei ihnen gewesen. Als ich noch aktiv mein Modelabel betrieben habe hatte ich auch zur Verschönerung meiner Werkstücke auf die tollen Paillettenmotive aus dem Shop zurückgegriffen. Und auch ganz zu Anfang meines Blogs habe ich euch schon mal ein Projekt vorgestellt, das ohne ein Paillettenmotiv aus dem Paillettenshop nicht möglich gewesen wäre: mein Paillettenhaarreif. Ihr seht also: ich mache gerne und aus gutem Grund heute ein bisschen Werbung für den Paillettenshop der auch noch in meiner Wahlheimat Berlin angesiedelt ist:-)

Weiterlesen

Beeren Tartelettes mit Cashews – berry tartelettes with cashews

Heute gibt es ein super leckeres Sommerrezept für euch: selbstgemachte Tartelettes aus einem sehr einfachen Teig, belegt mit einer locker-leichten Creme und Johannisbeersauce. Hmm yumm yumm – da läuft mir gleich wieder das Wasser im Mund zusammen wenn ich die Bilder sehe! Ich habe die kleinen Tartelletes verschlungen als sie frisch gebacken waren, die Mischung der Creme, der Sauce und dem leichten Teig war einfach perfekt. Genug der Schmachterei und zurück zum Rezept:

Weiterlesen

Shirt mit Jeanstasche und Glitzersteine – shirt with a jeans pocket and glitter beads

Das Outift kennt ihr ja schon: letzte Woche hab ich schon ein paar Bilder von mir in dem Shirt gezeigt, hat nämlich hervorragend zu  meiner Clutch aus Kunstleder gepasst. Und eigentlich wurde das ganze Outfit inspiriert durch meine neue, verspiegelte Sonnenbrille die einen so schönen hellblauen Farbton hat der hervorragend zu alter, verwaschenen Jeans passt. Das Shirt ist ein einfaches weißes T-Shirt. Es wurde sozusagen aufgepeppt, oder upcycled wie man heute es auch nennt! Mi einer Jeanstasche einer alten Jeans, die ich einfach abgetrennt habe. Und genau für solche Projekte lohnt es sich die alten Jeans erstmal aufzubewahren denn man kann so vieles aus ihnen machen:-)

Weiterlesen