Gefüllte Blätterteigtaschen auf grünem Salat – filled puff pastry on green salad

SalatmitBlätterteigtaschen1

Ich liebe Blätterteigtaschen! Ich mache sie mir recht oft, mit unterschiedlichsten Sachen gefüllt aber meist vegetarisch. Hier kommt mal ausnahmsweise keine vegetarische Version sondern eine mit herzhaften Speck, aber der passt nunmal so gut zu den anderen Zutaten: Ziegenfrischkäse, Birne und Basilikum:-) Die Taschen lassen sich gut als Snack verspeisen, am nächsten Tag kann man sie mit zur Arbeit nehmen oder man backt sie als Beilage zu einem frischen Salat  – wie hier zu sehen ist. Sie passen perfekt zu einem leichten Salat mit Gemüse und einere feinen Vinaigrette, probiert es mal!

Weiterlesen

Grünes Wickelkleid 70s Style – green wrap dress in the style of the 70s

Hab ich einen Augenfehler oder sieht das Kleid auf den Bildern Blau aus? Es ist eigentlich Dunkelgrün! Der Stoff ist eine sommerlich leichte Viskose und der Blumenprint ist der Hammer!! Aus diesem Grund dachte ich mir dass das Kleid doch noch irgendiwe zum „Urban Jungle Lovers“-Thema der #Naehdirwas-Aktion passt. Grün ist es, Blumen gibts auch im Jungle und Urban ist es ja wohl sowieso!!!

Weiterlesen

Healthy Raspberry Coconut Cake

Ich komm mal kurz aus meiner Pause um euch einen total leckeren, gesunden Himbeer- Kokosnuss-Kuchen zu zeigen. Den habe ich mir erdacht als ich über die ganzen Kokosnussprodukte im Biomarkt gestolpert bin. Ist ja gerade sehr angesagt und auch wohl gesünder als die herkömmlichen Backzutaten. So habe ich also Mehl, Zucker und Butter durch Kokosnuss ersetzt, wie das geht seht ihr im Rezept! Mit einem leckeren no bake Joghurt-Himbeeren-Topping ist dieser Kuchen perfekt für den Sommer!

Weiterlesen

Großes Sommer Gewinnspiel – big summer give away

So meine lieben Leser: ich muss mich wohl in eine Zwangspause verabschieden. Im Juni steht bei uns eine große Sanierung in der Wohnung an und ich weiß noch gar nicht wie ich das alles hinkriegen soll mit Job, Wohnung umräumen, Katzen einsperren usw. Da wird der Blog wohl zu kurz kommen und ich denke nicht dass ich Fotos machen kann von meinen fertigen Projekten während die ganze Zeit Handwerker durch die Wohung stiefeln und sich überall eine Staubdecke auf alles niederschlägt:-) Ich mache 3 Kreuze im Kalender wenn diese 2 Wochen vorbei sein werden! Aber für euch heißt das was Gutes denn ich dachte mir um die Zeit zu überbrücken verlose ich einiger meiner selbstgemachten Dinge!!!!

Weiterlesen

Sommerliche Waldmeistertorte – summery woodruff cake

Letztens beim Discounter um die Ecke gab es frischen Waldmeister im Töpfchen! Zack, eingepackt – habe ich davor noch nie gesehen oder einfach nicht darauf geachtet dass es frischen Waldmeister zu kaufen gibt. Waldmeister ist für mich ein Sommergeschmack, der mich an die Kindheit erinnert. Damals gab es meist zwar nur künstliches Waldmeisteraroma in Brausepulver oder Wassereis, aber der unverkennbare Geschmack dieser Pflanze ist so prägnant und lecker dass ich ihn künstlich wie auch natürlich mag. Heutzutage auch gerne auch in Berliner Weiße:-) Oder aber in einer sommerlichen Torte die man noch dazu nicht backen muss. Und sie schmeckt so gut, probiert sie auf jeden Fall mal aus!

Weiterlesen

Teekanne mit Vintagemuster – teapot with vintage pattern

Diese Teekanne habe ich auf dem Flohmarkt für 5€ erstanden. Ich sah sie und wußte sofort was für ein Muster auf ihr sehen will, auch wenn ich bisher nichts mit Porzellanstiften oder Farben gemacht habe wollte ich es unbedingt mal probieren. Und was soll ich sagen: ist doch einfacher auf so einer glatter, unebenen Oberfläche zu malen als gedacht. Und als Muster wußte ich auch sofort was drauf soll . . .

Weiterlesen

Totenkopfjacke auf dem Tempelhofer Feld

Für die diesmonatige #Naehdirwas-Aktion habe ich mir mal eine Jacke ausgedacht. Jacken waren mein Lieblingsthema während des Modedesignstudiums, auch wenn sie eines der schwersten Kleidungsstücke sind die man nähen kann. Und um das wunderschöne Wetter letztes Wochenende auszunutzen haben wir einen Ausflug auf das Tempelhofer Feld gemacht. Gibt es sonst in einer Großstadt mittendrin einen ehemaligen Flugplatz der nun für die Öffentlichkeit offen ist? So viel ich weiß ist das ein Novum. Und wir Berliner haben uns erfolgreich gegen eine Bebauung des Areals gewehrt. Und obwohl wirklich viele Menschen auf dem Gelände an dem Tag da waren verläuft sich das auf diesem riesigen Feld.

Weiterlesen

Schokolollies aus alten Osterhasen – chocolate pops made from Easter bunnies

Was macht mal eigentlich mit saisonal geprägter Schokolade die man geschenkt bekommen hat? Die Frage stellte ich mir mit meinen Osterhasen die ich noch hier im Vorratsschrank stehen habe. Behalten bis nächstes Jahr? Eh! Geht nicht, bis dahin ist die Schokolade vielleicht schon angelaufen! Weiterschenken geht auch nicht denn Ostern ist ja jetzt erst mal vorbei. Also machen wir was anderes daraus. Mit leckeren Zutaten wird daraus aus einfacher Schokolade eine Delikatesse. Geht ganz schnell und ist ein super Geschenk oder Mitbringsel:-)

Weiterlesen

Kissen mit appliziertem Eulenpaar aus Stoffresten – pillow case with applicated owl couple

Flamingos und Einhörner dominieren gerade die Dekowelt und man kommt an ihnen nicht vorbei, beide finde ich auch super! Aber: ich bin noch ein bisschen gefangen im Eulentrend, denn man kann so vieles mit Eulen machen. Wie zum Beispiel eine kleine Welt aus Stoffresten mit ihnen kreieren. Eine Szene aus dem Leben von frisch gebackenen Euleneltern. Papa kommt gerade angeflogen und wird von Mutti und dem Kleinen sehnsüchtig erwartet, das alles arrangiert auf Zweigen aus einer alten Jeans und Blumen aus Kleiderstoffresten. Hier findet ihr die komplette Anleitung + Vorlagen für die Eulen.

Weiterlesen

Dillscones mit Rührei, Avocadocreme und Rucola – dill scones with scrambled egg, avocado creme and rocket

Heute habe ich ein besonderes Sandwich-Rezept für euch: Dillscones mit leckerem Rührei, einer leichten Avocadocreme und frischem Rucola. Sooo, soo lecker und perfekt für zwischendurch oder für die Arbeit. Die Scones sind leicht zu machen und haben durch den frischen Dill einen super Geschmack der perfekt zum Rest der Zutaten passt. Also schaut mal rein und backt nach, ihr werdet es nicht bereuen:

Weiterlesen

Kelch -Terrarium mit Kakteen – goblet terrarium with cacti

*Werbung/ Kooperation mit Netzshopping.de.

Es ist endlich Frühling geworden! In der Wohnung sprießen die Blumen und bilden neue Triebe. Und auch die Kakteen machen jetzt einen kleinen Wachstumssprung und bilden im Idealfall, je nach Art, schöne Blüten. Was muss man tun dass ein Kaktus Blüten bekommt? Das erklär ich euch heute. Und ich zeige euch mein neues Terrarium mit sehr speziellen Kakteen – die habe ich nämlich alle selbst gezogen, aus Samen. Wie das geht könnt ihr auch hier lesen.

Weiterlesen

Spezialitäten aus Sofia nachgebacken – delicacies from Sofia recreated

In den 4 Tagen die wir in Sofia verbracht haben, haben wir sehr viel gegessen. Soviel dass ich mit 2 Kilo mehr wieder nach Hause kam. Aber das war es wert, es ist dort alles für uns so günstig und durch den orientalischen und mediterranen Einfluss unglaublich lecker und genau nach unserem Geschmack:-)   Wir haben versucht viele verschiedene Snacks, Spezialitäten und Restaurants auszuprobieren. Es gibt auch viele Leckereien geeignet für Vegetarier. An unserem letzten Tag haben wir die Sun Mood Bäckerei in der ul. „6-ti septemvri“ 39 ausprobiert. Dort gab es leckere Blätterteigrollen gefüllt mit allerlei Zutaten, in vielen verschiedenen Variationen. Eine davon habe ich gleich zuhause mal nachgebacken. Dazu gibt es den typisch bulgarischen Schopska-Salat.

Weiterlesen

Impressionen aus Sofia, Bulgarien

Wer mir auf Instagram oder Twitter folgt (@idiminberlin) der weiß schon längst dass wir Ende März ein paar schöne Tage in Sofia verbracht haben.  Sofia ist unter Städtereisenden immer noch nicht richtig bekannt, also irgendwie ein Geheimtipp. Sollen doch alle ins überfüllte London oder Venedig reisen, wir haben uns zum Ziel gesetzt nicht die ausgetretenen Pfade der Touristenhorden abzulatschen sondern neue Ziele zu entdecken – wobei Venedig will ich doch irgendwann auch mal besuchen;-). Aber Sofia kann ich euch nur ans Herz legen, die Stadt hat neben gutem Wetter (für Ende März), lukulischen Genüssen, schöne Häuserfassaden und eindrucksvollen Kirchen einen sehr großen (2290m) Vorteil gegenüber jeder anderen Stadt in Europa . . . . .

Weiterlesen

Monstera earrings/ diy/ tutorial/ jewelry/ Ohrringe

Monstera Ohrringe aus Kunstleder – monstera earrings made of synthetic leather

Jetzt nach Ostern, nach all den Häschen und Eierhaltern die ich gemacht habe, falle ich wohl in alte Muster zurück – oder in Formen. Ich hab mir wieder was in Form eines Monstera-Blattes ausgedacht, ist halt gerade immer noch meine Lieblingspflanze. Keine Sorge, solche Obsessionen meinerseits legen sich auch ganz schnell wieder:-) Nicht dass ihr jetzt denkt: Oh Gott, macht die jetzt nur noch Sachen in Monsteraform!!! Ne ne. Das war das letzte  . . . . glaube ich zumindest;-)

Weiterlesen