A walk on the strawberry field – Part 4: Strawberry pizza

Erdbeerpizza1

Yes indeed! Eine Erdbeerpizza. Hört sich seltsam an? Ist aber höchst deliziös! Einfach mal probieren, ist wie eine andere Art von Dessert, oder eine neue Art von Kuchen – kann man an warmen Tagen auch sehr gut kalt essen:-)

English version at the end of this post

Zutaten:

Hefeteig:

  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 220ml zimmerwarme Milch
  • 350g Mehl
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 2 EL weiche Butter
  • 1 Prise Salz

Belag:

  • 550g Erdbeeren
  • 2 EL Puderzucker
  • 250g Frischkäse
  • 4 EL brauner Zucker
  • 100g gehobelte Mandeln
  • frische Minzblätter

Teig: Hefe zwischen den Händen zerbröseln und mit etwas Mich, Mehl und dem Zucker zu einem zähflüssigen Vorteig verrühren. Das Ganze abdecken und an einen warmen, zugfreien Ort ca. 20 Minuten gehen lassen.

Die übrigen Zutaten mit dem Vorteig vermischen und alles zu einen glatten Teig verkneten. Den Teig abdecken und an einen warmen Ort ca. 50 Minuten aufgehen lassen. Danach nochmals durchkneten und den Teig in 4 gleich große Teile teilen. Wenn der Teig zu fest ist ein bischen Milch reinarbeiten, wenn er zu „nass“ ist noch ein bischen Mehl zugeben. Jedes Viertel auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Pizza ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen.

Die Hälfte der Erdbeeren in 2 Teile schneiden und in einen Topf mit dem Puderzucker erhitzen und 10 Minuten köcheln lassen. Danach mit einem Pürierstab pürieren und abkühlen lassen. Den Backofen auf 200° C erhitzen. Die Pizzas mit der Erdbeersauce bestreichen und ein paar Kleckse Frischkäse auf jeder verteilen. Jeweils 1 EL Zucker über die Pizza streuen und einige Mandeln darauf verteilen. Die Pizzas jeweils 10 Minuten backen. Die restlichen Erdbeeren in Scheiben schneiden und auf den gebackenen Pizzas verteilen. Die Minzblätter darüber streuen.

Erdbeerpizza3

Yes indeed! A strawberry pizza. Sounds strange? But it is very delicious! Just try it, it is like a different kind of dessert, or a new kind of cake – on some hot days you can eat it cold too:-)

Ingredients:

Dough:

  • 1/2 dice fresh yeast (ca. 20g)
  • 220ml lukewarm milk
  • 350g flour
  • 1 tbsp sugar
  • 100g grinded almonds
  • 1 dash of salt
  • 2 tbsp soft butter

Topping:

  • 550g strawberries
  • 2 tbsp powder sugar
  • 250g cream cheese
  • 4 tbsp brown sugar
  • 100g thin sliced almonds
  • fresh mint

Dough: rub the yeast between your hands until its crumbled. Mix it with a little of the milk, some flour and the sugar into a predough. Cover this predough and let it work for about 20 minutes on a warm place without drafts.

Now add all the other ingredients for the dough and knead it until it is tight. If it is too wet, add a little flour (not too much, though) and if it is too dry add 1 or 2 teaspoons extra water.

Put the dough onto a lightly floured surface. Knead for about 5 minutes. Cover and let rise in a warm place, free of drafts, 50 minutes or until it is bulky. Then knead for another 2 minutes and cut the dough into 4 pieces. Roll out each piece on a floured surface into a pizza. Put the pizza on a flat baking tray lined with parchment paper on it.

Topping: cut the half of the strawberries in half and let them simmer, together with the powder sugar, in a small pot for about 10 minutes on the stove. Then mix it with a blender, let it cool out.

Preheat the oven to 200°C, cover the pizzas with the strawberry sauce and put some dabs of cream cheese on it. Then sprinkle 1 tbsp of the brown sugar on it and add the almonds.

Bake for about 10 minutes. What is left of the strawberries cut in slices and put them on the baked pizzas. Add some of the fresh mint leaves.

Erdbeerpizza2

 

 

 

 

Print Friendly
Please like & share:

3 Gedanken zu „A walk on the strawberry field – Part 4: Strawberry pizza

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.