Asiatische Gemüsepfanne mit Austernsauce – Asian stir-fried vegetable with oyster sauce

Ich habe eine neue Ess-Obsession: Gemüsepfanne  mit Mie-Nudeln in reichlich scharfer Austernsauce! Ich habe lange herumexperimentiert um die Soße perfekt hinzubekommen und denke jetzt hab ich es. Jedenfalls ich bin süchtig danach:-) Und von Gemüse mit Nudeln kann ich eh nicht genug bekommen. Die Fotos für diesen Beitrag sind auch mal wieder sehr hastig entstanden da ich den Teller den ihr da seht nicht lange stehen hab lassen können:-) Der musste gegessen werden, ich kann euch gar nicht sagen wie sehr ich zur Zeit immer diesem Essen entgegenfiebere wenn ich entschieden habe es mal wieder zu kochen – kam im letzten Monat 3 mal vor:-)

English version at the end of this post

Zutaten (für 4 Personen):

  • 500g chinesische Mie-Nudeln
  • 300g Buschbohnen
  • 250g braune Champignons
  • 1 kleine Zuchini
  • 1 Rote Paprika
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Bund Thai-Basilikum

Soße:

  • 5 EL Austernsauce
  • 4 EL Sojasauce
  • 1 TL Sambal Oelek
  • 3 EL Weißwein
  • 1 TL brauner Zucker

Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen und beiseite stellen. Buschbohnen waschen und 5 Minuten in Wasser kochen, abgießen und beiseite stellen.

Die Schalotten klein hacken, den Knoblauch pressen. Das Gemüse in Streifen schneiden, und die Lauchzwiebeln in Ringe.

Zutaten für die Soße in einer Schüssel zusammenrühren. Thai-Basilikum waschen, Blätter abzupfen.

Knoblauch und Schalotten in einer großen Pfanne oder Wok anschwitzen und die Paprikastreifen zufügen. Unter Rühren 4 Minuten anbraten dann die Zuchini und die Champignons hinzugeben und 5 Minuten braten. Ab und zu umrühren.

Buschbohnen und Nudeln unter das gebratene Gemüse rühren und die Lauchzwiebeln hinzugeben. Alles mit der Soße übergießen und kurz bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Alles auf Tellern arrangieren und den Thai-Bailikum drüber streuen. Guten Appetit:-)

Und nochmal für alle die sagen: igittt! Austernsauce, wie eklig! Es ist eine würzige Sauce die nicht nach Austern schmeckt sondern nur auf Austern basiert. Springt mal über euren Schatten und probiert was Neues aus! Immer dieses Gemecker wenn etwas zu exotisch ist, musste jetzt mal gesagt werden:-)

Follow

CreadienstagDienstagsdingeHandmade on TuesdayMMIFreutagSamstagsplauschDecorize link your stuff  — bloggerlecker Miss Red FoxSonntagsglück Montagsfreuden nosewmonday WeWol


I have a new eating obsession: stir-fried vegetables with Mie noodles in abundant spicy oyster sauce! I have a long time experimented to get the sauce perfectly and I think I have it now. At least I’m addicted to it 🙂 And of vegetables with noodles I can not get enough anyway. The photos for this post are also very hasty done since I can not stand the plate which you can see on the photos for  very long 🙂 It had to be eaten, I can not tell you at all how much I always look forword to the time to make this dish after I decided to cook it again – happened 3 times last month 🙂

Ingredients (for 4 servings):

500g Chinese Mie noodles
300g Bush beans
250g brown mushrooms
1 small zuchini
1 red peppers
2 onions
2 shallots
2 cloves of garlic
1/2 bunch of Thai basil

Sauce:

5 tablespoons oyster sauce
4 EL soy sauce
1 TL Sambal Oelek
3 tablespoons white wine
1 teaspoon brown sugar

Cook the noodles according to the pack instructions and set aside. Wash the beans and boil for 5 minutes in water, drain and set aside.

Chop the shallots, press the garlic. Cut the vegetables into strips, and the onions in rings.

Mix the ingredients for the sauce in a bowl. Wash the Thai basil and pluck the leaves.

Saute the garlic and shallots in a large pan or wok and add the peppers, fry under stirring for 4 minutes. Stir in the mushrooms and the zuchini and fry for 5 minutes. Stirring occasionally.

Add the beans and the noodles under the fried vegetables and add the spring onions. Pour in the sauce and simmer briefly over medium heat. Arrange everything on plates and spread the Thai basil leaves over it. Good Appetite:-)

And again for all who say: yuck! Oyster sauce, how disgusting! It is a spicy sauce that does not taste like oysters but is based only on oysters. Get out of your comfort zone and try something new! Always this complaining if something is too exotic, had to be said now 🙂

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Print Friendly, PDF & Email
Please like & share:

6 Gedanken zu „Asiatische Gemüsepfanne mit Austernsauce – Asian stir-fried vegetable with oyster sauce

  1. Ellie sagt:

    Tolles Rezept! Ich liebe asiatisches Essen und dein Gericht hört sich super an VOR ALLEM mit der Austernsauce😀

  2. Rebecca sagt:

    Super lecker, das muss ich gleich mal nachkochen. Muss heute eh einen Abstecher zum Asiamarkt machen und da kann ich dann gleich nach deinen Zutaten schauen 🙂 danke fürs Teilen! Lg, Rebecca

  3. Mira sagt:

    Du kannst einem aber auch immer Appetit machen. *lach*
    Die Zutaten habe ich sogar alle im Hause, die Bohnen allerdings im Frost, aber imerhin eigene Ernte.

    Ein tolles Wochenende wünscht
    die Mira

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.