Aus einer alten Tasche eine neue Clutch nähen – a clutch made from an old handbag

TascheMetallic

Draußen ist es kalt und dunkel aber ich versuche schöne Fotos von meinem Last-Minute-Projekt zu machen. Ist mühselig ohne Licht in der Wohnung. Aber ich wollte es unbedingt heute noch fertig nähen denn ich hatte diese Projekt schon lange im Hinterkopf. Angefangen hat alles mit dieser Tasche die seit Jahren bei mir rumhängt. Früher wurde sie oft gebraucht, das ist allerdings schon 10 Jahre her! Inzwischen entspricht sie nicht mehr meinem Geschmack und das Innenfutter hat sich schon in Fetzen aufgelöst. Es wurde Zeit sie zu entsorgen, aber ich kann ja Nichts einfach so wegwerfen! Nein, vor allem weil mir das Material aus dem sie ist, schon immer gefallen hat. Ein Kunstleder in einem Kupfer-Metallic-Ton. Und da wir hier über eine großer Shoppertasche reden, ist an ihr auch genügend Material um daraus wieder was Neues zu machen. Den Dingen eine zweite Chance geben, das ist ja mein Motto. Und wer auch noch so ein altes Schätzchen zu Hause hat bei der das Außenmaterial noch gut in Schuß ist, kann hier gerne mein Tutorial zur Hand nehmen und auch eine süße, kleine Clutch daraus nähen. Vor allem mit dem Hintergrund dass in 2 Wochen Weihnachten ist, und vielleicht braucht ihr ja noch ein Geschenk für eure Freundin. Würde ein handgemachte Clutch sie nicht freuen?

ClutchausTasche

Was ihr braucht:

  • alte Shoppertasche
  • Schere
  • Vliesofix
  • Futterstoff oder Satin
  • passendes Garn
  • Ledernadel
  • Druckknopf
  • Langes Lineal, Stift, Nähnadel

1.Zuerst die Tasche komplett auseinandernehmen. Da mir die Träger mit den Ketten immer gefallen haben, habe ich sie nicht entsorge sondern abgeschnitten.

Clutchzuschneiden

2.Aus dem größten Stück habe ich ein Rechteck geschnitten, die Maße habe ich einfach an dem Material angepasst das ich zur Verfügung hatte. Die Maße von 45x25cm hatte ich am Ende für meine Clutch.

Spitzeeinzeichnen

3.An einem Ende nun eine Spitze einzeichnen, dafür etwas weniger als ein Drittel der gesamten Länge abmessen und Linien zur Mitte ziehen. Oben eine Rundung anzeichnen. Abschneiden.

ClutchZuschnitt

4.Das Stück das ihr nun habt, nehmt ihr als Schablone für das Vliesofix und den Futterstoff.

Futteraufgebügelt

5.Zuerst das Vliesofix auf den Futterstoff bügeln, dann das Ganze auf die Rückseite des Taschenstücks bügeln. Aufpassen wenn ihr Kunstleder benutzt! Mit der Temperatur des Bügeleisens vorsichtig sein sonst schmilzt euch das Kunstleder drunter!

Umschlagnähen

6.Die untere Seite der Tasche einmal umschlagen, ca.1cm, und absteppen. Ledernadel und passendes Garn auf jeder Seite verwenden.

Clutchgenäht

7.Nun die Hälfte der Länge, gemessen ohne der Spitze, umschlagen und einmal ringsum schmalkantig absteppen. Druckknopf oben an der Spitze annähen und unten.

Trägerannähen

8.Die Taschenhenkel nun verdeckt an den Umschlag der Tasche nähen. Am Ende abschneiden. Man kann auch ander Deko verwenden wie Spitzenreste oder alte Statementketten.

FertigeClutch

9.So sieht meine Tasche nun aus. Ich finde sie so schön dass ich sie vielleicht doch nicht verschenke 🙂

ClutchmitInhalt

10. Viele flache Dinge passen da rein, wie Stifte, Dokumente, Geld, Postkarten, Briefe und auch meine selbstgenähte Handyhülle (mit Handy natürlich) die ich euch vor 1 Jahr gezeigt habe. Genug Platz also für einen schönen Abend in einem Restaurant oder in einem Club. Viel Spaß damit:)

Mit diesem Beitrag mach ich auch wieder bei der Aktion #DIYyourCloset von Lisa von Mein Feenstaub und Katha von Kathastrophal. Eine großartige Aktion die zum Selber-Schneidern anregen soll.

It is cold and dark outside and I am trying to make nice pictures of my last minute project. It is quite difficult without light in the apartment. But I wanted to finish this project today, it was in my mind for a while. It started all with this old handbag which is hanging around in my room for years. It was used often, but that was 10 years ago! Now it is not my style anymore and the lining has dissolved in shreds. It was about time to throw it away, but I cannot do this so easily. Especially because I always liked the outer material of this bag which is made of synthetic leather in a copper metallic tone. And because we talk about a big shopper bag here, this bag has enough material for making something new out of it. To give things a second chance, that is my thing anyway. And who also ownes such an old treasure at home which is in a pretty good shape, is more than welcome to take my tutorial and make a cute, little clutch out of an old bag. Now with the background of having Christmas around the corner, it would be a nice gift for a friend of yours. Wouldn’t she appreciate a handmade clutch from you?

what you need:

  •  old shopper bag
  • scissors
  •  Vliesofix (two sides fusible web with adhesive)
  •  lining or satin
  •  matching yarn
  •  leather needle
  •  push button
  •  long ruler, pen, sewing needle

1.First I dismantled the bag completely. I always liked the handles, so I did not throw them away but cut them off carefully.

2.Out of the biggest piece of material I cut out a rectangle. The size you get depends on the size you have from the old bag. In the end I had for my clutch a piece of 45x25cm.

3.On the one end you draw a pointy tip. For this you measure a little less than a third of the whole length of the rectangle. Draw lines from there, to the middle on the top. Now make the tip round. Cut it off.

4.The piece that you have now, you take as a template for the Vliesofix and the lining.

5.First iron the Vliesofix on the lining and then iron that on the backside of the bagpiece. Be careful if you use faux leather like I did. The temperature of the iron should not be too high or your faux leather will melt!

6.Turn over the under side of the bag, about 1cm and sew it. Use a leather needle and matching yarn on both sides.

7.Now fold the half of the length, measured without the tip, and sew around the edge once, close to the rim. Sew on the push button at the tip and at the under side where the bag is closing.

8.The bag handles you sew on hidden on the turnover of the bag. Cut off at the end. You can use other decorative pieces as well, like lace scraps or old statement necklaces.

9.That is how my clutch looks now. I like it so much that I probably will not give it away as a gift 🙂

10.A lot of flat things fit in this bag, like pens, documents, money, postcards, letters and also my selfmade leather case for my smartphone (fits including smartphone in the bag of course) which I showed you1year ago. Enough space for a beautiful evening in a restaurant or in a club. Have fun:)

With this post I’ll also join the #DIYyourCloset event of Lisa from ”Mein Feenstaub” and Katha of “Kathastrophal”. A great event which is designed to encourage to make clothes yourself.

Print Friendly
Please like & share:

9 Gedanken zu „Aus einer alten Tasche eine neue Clutch nähen – a clutch made from an old handbag

  1. Michaela Oberst sagt:

    Super Idee! Finde ich super dass du solche hübsche Sachen aus Dingen machst die andere Leute wegschmeißen würden?? weiter so!

  2. Heike sagt:

    Ganz tolle Idee und super Anleitung. Kann man ja auch mit jedem anderen Lederrest machen:) hab ich nämlich noch was im Keller und könnte mir vorstellen dass es als Clutch richtig gut aussehen würde! Vg

  3. Adriana sagt:

    So eine schöne Tasche! Die könnte auch in einer angesagten Boutique hängen! Und Frauen würden dafür viel Geld bezahlen:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.