Der einfachste Weg ein T-shirt zu bedrucken – the simplest way to print on a t-shirt

PrintedShirt3

Manchmal muss es schnell gehen . . . .manchmal hat man keine Lust die Bastelmärkte nach Materialien zu durchsuchen. So geht es mir jedenfalls sehr oft. Dann experimentiere ich mit dem was ich zuhause habe, manchmal funktioniert es . . . manchmal nicht. Dieses Experiment hat funktioniert, deshalb hier die Anleitung. Zur Zeit ist auch Sommersale in den Läden, ein guter Zeitpunkt um unifarbene Tshirts zu kaufen aus denen man ja einigen machen kann. Z.B. kann man sie sehr gut bemalen. Oder stempeln, ohne Stempel!

English version at the end of this post

Was man braucht:

  • Textilfarbe in verschiedenen Farben
  • ein Schwamm
  • Tshirt
  • Geodreieck
  • Filzstift
  • Schere

PrintedShirt6

1.Anstatt Stempel oder ein Stencil brauchen wir nur einen Haushaltsschwamm. Den teilen wir mit Hilfe von einem Geodreieck und einem Filzstift in geometrische Flächen auf.

PrintedShirt7

2.Das Tshirt müsst ihr waschen, bügeln und auf ein Stück Pappe aufziehen. Wichtig ist eine flache Oberfläche auf der ihr arbeiten könnt.

PrintedShirt5

3.Den Schwamm zerschneidet ihr in seine aufgezeichneten Einzelteile und tunkt die einzelnen Stücke in Textilfarbe, nehmt dazu die raue Seite des Schwammes. Probiert sie zuerst auf einer Zeitung aus, bevor ihr irgendwas auf das T-shirt druckt.

PrintedShirt4

4.Nun könnt ihr nach Lust und Laune euer Muster aufdrucken. Überschüssige Farbe immer auf einem Papier abwischen damit nicht zu viel auf das T-shirt kommt.

PrintedShirt1

5.Die Farbe gut durch trocknen lassen, dann von der linken Seite bügeln um sie zu fixieren. Schaut auf die Anweißungen auf der Packung der Farbe, die meisten sind bis 30°C waschbar.

PrintedShirt2

Sometimes is has to go fast . . . . sometimes you don’t want to search crafting shops for material. That’s how I feel at least. Then I experiment with what I have at home, sometimes it works . . .sometimes it doesn’t. This experiment worked out, that’s why I give you the instructions for it. Right now a summer sale is going on in the shops, time to buy some plain t-shirts out of which you can make a lot. For example you can draw on them easily. Or stamp them, without stamps!

what you need:

  • textile colour in various colours
  • a sponge
  • t-shirt
  • triangle
  • felt pen
  • scissors

1.Instead of stamps or stencils we just need a sponge. We devide the surface with the help of a triangle and a felt pen into geometrical forms.

2.The t-shirt is washed, ironed and put on a piece of cardboard. Important is a flat surface on which you can work.

3.The sponge you cut in its drawn on pieces. Dip it in the textile colour, use the rough side of the sponge. Try them first on a piece of paper before you print anything on the t-shirt.

4.Now you can print your pattern just like you want to. Brush off too much colour on the sponge so that not too much gets on the t-shirt.

5.Let the colour dry and then iron the shirt on the left side to fixate the colour. Take a look at the instruction of the package of the colour. Most colours are washable until 30°C .

Print Friendly, PDF & Email
Please like & share:

8 Gedanken zu „Der einfachste Weg ein T-shirt zu bedrucken – the simplest way to print on a t-shirt

  1. Marion Schätzing sagt:

    Das ist eine phantastische Idee, und so einfach zu machen- vielleicht auch etwas für Grobmotoriker wie mich ? ich glaube ich probier das mal aus und gehe gleich auf die Suche nach einem Putzschwamm ☺

  2. Rebecca sagt:

    Super Idee, und sieht echt einfach aus. Ich hab immer Angst beim bemalen von Shirts dass mir was daneben geht und dann ist das ganze Tshirt ruiniert! Aber ich glaube ich gebe dem Ganzen nochmal eine Chance und versuche mich an deiner Methode:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.