Gefüllte rosa Herzen – filled pink hearts

Herzen10

Herzen7

Herzen9

Herzen11

Herzen8

Auch wenn es draußen noch schmuddelig, dreckig, dunkel und kalt ist, heißt ja nicht dass man seine Wohnung nicht jetzt schon frühlingshaft dekorieren kann. Dachte ich mir auch und habe mich für rosa Herzen aus Vichykaro entschieden, da ich von einem Kleid noch genügend Stoffreste in der Farbe übrig hatte. Man kann sie nicht nur an einen schönen Frühlingsstrauß hängen, wie ich es gemacht habe (siehe weiter unten), sondern damit seine ganze Wohnung dekorieren. Türgriffe, Garderobenhaken, große Pflanzen, überall können sie ihre Umgebung verschönern. Und zum Valentinststag hängen sie immer noch, oder schon wieder:-)

Even though it is still cold, dirty, dark and cold outside, doesn’t mean you can’t decorate your apartment in a spring mood. I thought so too and decided for pink hearts made of Vichy check fabric, of which I had much left from a dress I made. You cannot just hang them on a spring bouquet like I did it ( see further below), you can also decorate door handles, wardrobe hooks or big plants with them.Everywhere they can make their surrounding more beautiful. And for Valentines Day they can still hang, or hang again:-)

Herzen6

Was man braucht – what you need:

  • Stoffreste – fabric scraps
  • Organzaband 1cm breit – organza ribbon 1cm wide
  • Füllwatte – filling
  • passende Deko – matching decoration
  • Garn – yarn
  • Nadel, Papier, Bleistift, Geodreieck, Schere – needle, paper, pencil, triangle, scissors

Herzzuschneiden

Herzschablonen in 3 verschiedenen Größen auf Papier aufmalen, ausschneiden und damit den Stoff zuschneiden. Fadenlauf beachten. Nahtzugabe ist bereits in der Schablone mit drin.

Make some heart templates in 3 different sizes out of paper. Then use the templates to cut out the hearts. Note the straight grain. The seam allowance is within the template.

Herzbedrucken

Ich habe einige Herzen mit silberner Textilfarbe bedruckt. Dafür habe ich eine kleine Schablone aus Folie hergestellt, in der ein Kreis ist. Mit einem Schwamm wurde die Farbe aufgetragen.

I printend some circles on some of the hearts in silver textile colour. For that I made a little template out of stencil plastic foil. With a sponge I applied the colour on the fabric.

Herzdekorieren

Die anderen Herzen habe ich benäht mit passenden Perlen, Pailletten, Spitzenreste und alten, kleinen Knöpfen. Dies muss gemacht werden bevor die Herzen genäht werden.

The other hearts I decorated with matching pearls, sequins, lace scraps, and old, small buttons. This has to be done before the hearts are sewn.

HerzSchlaufenastecken

Ein Stück des Organzabandes abschneiden, so lange wie man die Schlaufe möchte. Das Band zusammenlegen und auf die rechte Seite eines Herzensteils stecken. Wenn die Schlaufe länger ist als die Länge des ganzen Herzens, dann steckt die Schlaufe hoch, so dass sie beim zusammenähen nicht aus Versehen irgendwo anders eingenäht wird. Die Nadel sollte von hinten eingestochen werden sonst wird es nachher schwierig sie wieder zu entfernen.

Cut off a piece of the organza ribbon, in the length you want the loop to be. Lay the ribbon togehter and pin it on the right side of one of the heart pieces. If the loop is longer than the length of the heart itself you should pin it upwards so you don’t sew it in somewhere else when you assemble the heart. The needle you pin from the other side, otherwise it will be difficult to remove it later.

Herzstecken

Jetzt die andere Seite auf das Herz legen, die rechten Seiten liegen innen. Alles feststecken. Eine Lücke an einer geraden Seite offen lassen. Zwei Finger breit.

Now you lay the other heart side of the heart, the right sides are on the inside. Pin it. Leave a gap on one of the straight sides, two fingers wide.

Herzzusammennähen

Einmal ringsum schmalkantig absteppen. Die Lücke ist hier gut zu sehen, die Fadenenden alle abschneiden.

Sew once around the heart, close to the edge. The gap is good to see here. Cut off all yarns.

Herzkantenabschneiden

Die Nahtzugabe noch weiter zurückschneiden. Vor allem oben an der Herzmitte und unten an der Spitze muss der Stoff sehr knappkantig zurück geschnitten werden. Siehe Pfeile. Die Nahtzugabe an der Lücke darf nicht zurück geschnitten werden.

The seam allowance has to be cut even shorter. Especially on the heart middle and on the pointy tip. See arrows. The seam allowance on the gap should not be cut.

Herzzunähen

Das Herz wenden und mit Füllwatte ausstopfen. Die Lücke mit einem verdeckten Stich zunähen. Jetzt kann dekoriert werden:-)

Turn over the heart and fill it with the filling. The gap has to be sewn together with a hidden stitch. Now you can start to decorate:-)

Herzen5

Herzen4

Herzen3

Herzen2

Herzen1

 

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Please like & share:

7 Gedanken zu „Gefüllte rosa Herzen – filled pink hearts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.