Gerollte Kerzen und gestanzte Bienenanhänger – rolled candles and punched bees pendants

Schon früher als gedacht kommt wieder die Geschenkesaison auf uns zu. Ich plane meistens Geschenke weit im Voraus, so auch dieses Jahr und habe schon mal angefangen ein paar zu fertigen. Ich verschenke dieses Jahr an jemanden selbst gedrehte Bienenwachskerzen im Set. Die duften sehr lecker, sind 100% natürlich, aus echtem Bienenwachs und man kann sie sehr schnell herstellen. Schön verpackt mit selbstgemachten Anhängern machen sie was her und kommen bestimmt bei euren Liebsten gut an 🙂

English version at then end of this post

Was man braucht:

  • Bienenwachsplatten 100x 100cm oder 200x200cm
  • Docht in passender Stärke
  • Punch in Anhängerform
  • Papier
  • Drucker
  • Locher
  • Vorlage von The graphics fairy
  • Bäckersgarn in Gelb

1.Die Platten auf der Heizung oder mit dem Fön leicht erwärmen und auf einen Tisch flach auflegen. Auf der einen Seite den Docht direkt auf der Kante auflegen, an der Seite die nachher oben ist den Docht 1cm rausstehen lassen. Den Docht leicht in die Platten drücken und dann das Ganze dicht aufrollen. Am Schluß auch wieder das Ende leicht in die Kerze drücken, dann ist eure Kerze fertig.

2.Die Bienenvorlage ausdrucken, probieren wie groß ihr sie braucht so dass ihr sie ausstanzen könnt, ich habe gleich einige mehr Anhänger gemacht. Das Blatt mit der Biene so in den Punch einlegen dass ihr von unten sehen könnt ob ihr sie mittig ausstanzt.

3.Wenn ihr die Biene auf normalen Druckpapier ausgedruckt habt dann macht noch einen Anhänger mit einem dickeren Papier und klebt die beiden Teile zusammen. Oder ihr druckt die Biene gleich auf dickerem Papier aus. Ein bisschen Festigkeit sollte der Anhänger am Schluß schon haben.

4.Mit dem Locher noch ein Loch reinstanzen und schon könnt ihr die Anhänger zusammen mit einem Stück Bäckersgarn an die Kerzen binden.

CreadienstagDienstagsdingeHandmade on TuesdayMMIDekodonnerstagFreutagSamstagsplauschDecorize link your stuff  — MeinFeenstaubMiss Red FoxSonntagsglück Montagsfreuden nosewmonday WeWol

 

*

*Das ist ein Affiliate Link zu den oben von mir genannten Büchern. Wenn ihr über diesen Link etwas kauft, zahlt ihr nicht mehr als sonst auch, allerdings bekomme ich eine kleine Provision für euren Einkauf bei Amazon und kann so den Blog hier am Laufen halten. Vielen Dank

*This is an affiliate link to the books I mentioned before. You do not pay more than usual, but I get a small commission for your purchase at Amazon and can keep the blog running here. Thank you very much.

 


Already sooner than anticipated, the gift period comes back to us. I usually plan gifts far in advance, also this year and I have already started to make a few. I give this year to someone a set of bees wax candles. The fragrance of the candles is very lovely, they are 100% natural, from real bees wax and you can make them very fast. Beautifully packaged with selfmade pendants they look really gorgeous and your dearest will love them 🙂

What you need:

bees wax plates 100x 100cm or 200x200cm
wick in matching thickness
punch in pendant form
paper
printer
punch for holes
template by the graphics fairy
Baker’s yarn in yellow

1. Lightly heat the plates on the heater or with the hair dryer and place them flat on a table. On one side, place the wick directly on the edge, at the side which is the top, let the wick stand out 1cm. Press the wick lightly into the plates and then roll the whole thing tightly. At the end, press the end lightly into the candle, then your candle is ready.

2. Print the bee print, try how big you need it so you can punch it out, I’ve just made a few more. Put the paper with the bee into the punch so that you can see from the bottom whether you punch it in the center.

3.If you have printed the bee on normal printing paper, make a pendant with a thicker paper and stick the two pieces together. Or you can print the bee on thicker paper. The pendant should have a bit of thickness at the end.

4.Put a hole with the hole punch and you can bind the pendants together with a piece of baker’s yarn to the candles.

 

 

 

Merken

Merken

Print Friendly, PDF & Email
Please like & share:

9 Gedanken zu „Gerollte Kerzen und gestanzte Bienenanhänger – rolled candles and punched bees pendants

  1. Claudia sagt:

    Echte Bienenwachskerzen sind wirklich toll! Die gab es früher schon immer an Weihnachten bei meinen Eltern am Baum! Sie riechen einfach nur einmalig!
    Liebe Grüße
    Claudia

  2. Jessis Schlemmerkitchen sagt:

    Oh wie toll, dass erinnert mich so an meine Kindheit. Als Kind habe ich immer auf dem Weihnachtsmarkt Bienenwachsplatten gekauft und meinen beiden Omas zu Weihnachten Kerzen gebastelt 😉 Und gestern war ich erst bei einem Imker und habe mir neuen Honig gekauft 😉

    Liebe Grüße
    Jessi

  3. Ingrid sagt:

    Hallo, ich finde die selbstgedrehten Kerzen toll und würde gerne erfahren, wo ich die kleinen Bienenanhänger bekomme, bzw. ausdrucken kann.
    Vielen Dank

  4. Mira sagt:

    Vielen Dank für die Anleitung. Das geht ja wirklich schnell und ich kann das mit meienr Enkelhexe machen. Dank auch für die Links zu den „Zutaten“. Die werde ich auf alle Fälle für die Betellung nutzen, damit du auch ein wenig davon hast, schließlich gibst du hier immer so gute Tipps.
    Liebe Grüße
    die Mira

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.