Geschenkpapier selbst bestempeln – selfmade stamp wrapping paper

Heute zeige ich euch, wie man schnell ein individuelles Geschenkpapier herstellen kann. Denn so ein selbst hergestelltes Geschenkpapier ist doch viel schöner und liebevoller als ein Gekauftes  – und wir haben natürlich genügend gekauftes Geschenkpapier zuhause weil die bunten Rollen uns immer ansprechen und wir immer was davon mitnehmen obwohl wir bereits für die nächsten 50 Jahre genügend Geschenkpapier haben, ja wir könnten Geschenke einpacken für eine ganze Fußballmannschaft + Trainer + Familie + Kinder aber man kann auch nie, nie, nie genügend Geschenkpapier haben:-). Heute also selbstgestempeltes Geschenkpapier und ich verspreche euch dass ihr alle die Basis für diese DIY-Idee zuhause habt.

English version at the end of this post

Was ihr braucht:

  • weißes DinA4-Druckerpapier
  • Linolschnitzwerkzeug
  • Stempelgummi
  • Stempelfarbe
  • Bleistift

1.Wir bestempeln also Druckerpapier, das hat (meist) jeder von uns zuhause und es ist super geeignet um kleine Geschenke einzupacken – Schmuck zum Beispiel:-) Wie man Stempel schnitzt habe ich euch bereits hier gezeigt. Ich habe mich bei diesem Design für eine Weihnachtskugel mit Aufhänger entschieden und das typische Weihnachtsgesteck mit Beeren. Diesmla habe ich direkt auf den Stempelgummi gezeichnet und ausgeschnitten, wer sich das nicht zutraut malt sein Design erst auf ein Blatt Papier und überträgt es dann auf dem Gummi entweder mit Kohlepapier oder nur mit dem Druck eines Bleistifts.

2.Mit den unterschiedlichsten Stempelfarben habe ich jetzt viele verschiedenen Blätter hergestellt, mit Farben und Ausrichtung experimentiert und ich muss sagen das Resultat gefällt mir sehr. Eines der Blätter die ich gestempelt habe kommt jetzt auch in einen Rahmen und wird zur Weihnachtszeit aufgehängt.

3.Das ist mein Lieblingsmuster geworden. Die Aufhänger der Weihnachtskugeln habe ich in Gold, Kupfer und Silber gestempelt nur hier bei diesem Papier habe ich Schwarz verwendet.

4.Kleine Schachteln eignen sich hervorragend um mit einem DinA4-Blatt eingewickelt zu werden. Ich habe zur weiteren Verschönerung noch ein grünes Bastgarn verwendet und abgeschnittene Hagebutten und Kieferzweige.

CreadienstagDienstagsdingeHandmade on TuesdayMMIDekodonnerstagFreutagSamstagsplauschDecorize link your stuff  — Miss Red FoxSonntagsglück Montagsfreuden nosewmonday WeWol

Nun  habe ich für euch auch ein kleines, vorgezogenes Weihnachtsgeschenk: ab heute, bis Weihnachten (24.12. 24 Uhr) bekommt ihr, meine Leser, einen Rabatt von 20% auf alle meiner Produkte in meinem Vondirshop – Versandkosten ausgenommen. Also schaut mal rein, vielleicht braucht ihr ja noch das ein oder andere Geschenk, oder was Hübsches für euch selbst. Schickt mir einfach eine Nachricht nach dem Kauf mit dem Betreff „idiminberlin2017“ an mich und ich ziehe euch die 20% vom Gesamtpreis ab. Also ich freu mich auf euren Besuch.

*

*Das ist ein Affiliate Link zu den oben von mir genannten Produkten. Wenn ihr über diesen Link etwas kauft, zahlt ihr nicht mehr als sonst auch, allerdings bekomme ich eine kleine Provision für euren Einkauf bei Amazon und kann so den Blog hier am Laufen halten. Vielen Dank

*This is an affiliate link to the products I mentioned before. You do not pay more than usual, but I get a small commission for your purchase at Amazon and can keep the blog running here. Thank you very much.


Today I’ll show you how to quickly create an individual wrapping paper. For such a self-made wrapping paper is much nicer and lovelier than a bought one – and of course we have enough gift paper at home because the colorful roles always appeal to us and we always take some with us, although we already have enough wrapping paper for the next 50 years, yes we could wrap gifts for a whole football team + trainers + family + kids but you never, never, never have enough wrapping paper :-). So today I show you  self-stamped wrapping paper and I promise you all have the basis for this DIY idea at home.

What you need:

    white DinA4 printer paper
carving tools
rubber stamp
stamp ink
pencil

1.We stamp on printer paper, which (usually) each of us have at home and it is great for wrapping small gifts – jewelry for example 🙂 How to carve stamps I have already shown you here. I chose this design for a Christmas ball with hanger and the typical Christmas arrangement with berries. This time I have drawn directly on the rubber stamp and cut it out, who does notwant to do that draws first on a piece of paper and then transmits it on the rubber either with carbon paper or only with the pressure of a pencil.

2.With a variety of stamping colors, I have now produced many different papers, experimented with colors and arrangements and I must say I like the result very much. One of the papers I have stamped now will be placed in a frame and is hung at Christmas time.

3.This has become my favorite design. The hangers of the Christmas balls I have stamped in gold, copper and silver only here in this design I have used black.

4.Small boxes are ideal for wrapping with a DinA4 paper. For further embellishment I have used a green raffia yarn and cut rose hips and pine branches.

And now I have for you already a small, early Christmas present: from today, until Christmas (24.12.17/ midnight) you, my readers, get a discount of 20% on all my products in my Vondirshop – shipping costs excluded. So check it out, maybe you need one or the other gift, or something pretty for yourself. Just send me a message after the purchase with the subject „idiminberlin2017“ to me and I will deduct the 20% of the total price. So I’m looking forward to your visit.

Print Friendly, PDF & Email
Please like & share:

3 Gedanken zu „Geschenkpapier selbst bestempeln – selfmade stamp wrapping paper

  1. Yvonne sagt:

    Oh wie schön! 🙂 Ich bestempel meine Geschenke auch sehr gerne!
    Allerdings hätte ich auch Geschenkpapier für eine ganze Fußballmannschaft… ^^
    Irgendwie hab ich da wohl auch einen Sammeltick. hehe.
    Liebe Grüße, Yvonne

  2. Katrin sagt:

    Super Idee! Das habe ich vor Jahren schon mal gemacht, aber doch tatsächlich wieder vergessen. Vielen Dank für´s Erinnern! Wird dieses Jahr wieder mit den Kids gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.