Mediterrane Olivensauce an Pasta – mediterranean olive sauce on pasta

Pasta, Pasta, Pasta! Endlich geht es weiter mit meiner kleinen Pasta-Serie. Heute setze ich diese fort mit einem super leichten Rezept das man gut noch schnell abends nach der Arbeit kochen kann. Geht sehr schnell, ist sehr lecker und ist super günstig – da nur 3 Zutaten. Voraussetzung ist dass man Oliven liebt! Ob schwarz oder grün, das ist ganz egal das kann jeder nach seinem Geschmack entscheiden:-)

English version at the end of this post

Zutaten:

  • 400g Pasta
  • 100ml Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenbruschetta oder Tapenade
  • 120g (ein Glas) schwarzer oder grüner Oliven entsteint
  • 1 EL frische Petersilie
  • 1/2 TL frsich geriebene Muskatnuss
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Die Nudeln nach Packungsanweisung al dente kochen. Beiseite stellen.

In einer großen Pfanne das Olivenöl leicht erhitzen. Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Tapenade und die Oliven in die Pfanne geben. Unter Rühren ein paar Minuten erhitzen (nicht kochen lassen), Pfanne vom Herd nehmen und noch ein paar Minuten ziehen lassen.

Pasta unter die Soße rühren, Petersilie hacken und über das frische Pastagericht streuen. Sofort servieren.

Und? War doch easy, oder? Hier will ich euch noch ein paar Pasta-Kochbücher ans Herz legen die ich selbst auch besitze und aus denen ich oft koche:-)

*

Folow me on

Follow

Pasta, pasta, pasta! Today I want to continue my small pasta series with a super light recipe that you can easily cook quickly after work. Goes very fast, is very tasty and is super cheap – since it only contains 3 ingredients. Prerequisite is you love olives! Whether black or green, it is up to your taste:-)

Ingredients:

400g of pasta
100 ml of olive oil
1 clove of garlic
3 tbsp olive oil or tapenade
120g (a glass) of black or green olives
1 tablespoon fresh parsley
1/2 teaspoon grated nutmeg
salt
Freshly ground black pepper

Cook the noodles al dente after pack instruction. Put aside.

In a large pan lightly heat the olive oil. Put the salt, pepper, nutmeg, tapenade and the olives in the pan. Stir a few minutes (do not boil) with a stir, remove the pan from the oven and let it rest for a few more minutes.

Mix pasta under the sauce, chop parsley and sprinkle over the fresh pasta pastry. Serve immediately.

And? Very easy, right? As an addition to my pasta series I want to recommend a few pasta cookbooks which I myself own and from which I often cook 🙂

FreutagSamstagsplausch  — Miss Red FoxSonntagsglück Sonntagsfreude Montagsfreuden nosewmonday

*

*Das ist ein Affiliate Link zu den oben von mir genannten Büchern. Wenn ihr über diesen Link etwas kauft, zahlt ihr nicht mehr als sonst auch, allerdings bekomme ich eine kleine Provision für euren Einkauf bei Amazon und kann so den Blog hier am Laufen halten. Vielen Dank

*This is an affiliate link to the books I mentioned before. You do not pay more than usual, but I get a small commission for your purchase at Amazon and can keep the blog running here. Thank you very much.

Merken

Print Friendly, PDF & Email
Please like & share:

7 Gedanken zu „Mediterrane Olivensauce an Pasta – mediterranean olive sauce on pasta

  1. Judith sagt:

    Das hört eich wieder negativ lecker an, und ist auch noch so einfach zum Nachkochen:) Danke fürs Teilen?

  2. Andrea Karminrot sagt:

    Hmm. Solche Rezepte liebe ich. Schnell ab in die Pfanne, fertig.
    Die Bücher sind gute Tipps. Allerdings koche ich solche „Soßen“ inzwischen aus dem Handgelenk. Aber die Bücher gucke ich mir bei meinem Buchdealer mal näher an.
    Liebe Grüße
    Andrea

  3. Simone sagt:

    Klingt einfach und doch lecker, so mag ich es. Und Oliven gehen sowieso immer gut.
    Liebe Grüße und Danke für die Teilnahme am Nosewmonday,
    Simone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.