Mediterraner Salat wie im Urlaub -mediterranean salad like in vacation

MediterranerSalat3

Ich habe ja bereits mal erwähnt dass ich mich im Sommer meist nur von Salat ernähre. Was Warmes will man bei der Hitze draußen nicht essen, aber nur grüner Salat ist ja auch langweilig und nicht für jeden magenfüllend. Deshalb möchte ich diesen Sommer euch mal meine Lieblings-Pasta-Salate vorstellen. Angefange habe ich ja schon mit dem Pasta-Bohnen-Halloumi-Salat. Jetzt geht es weiter mit einem Mediterranen Sommersalat der nach Urlaub in Griechenland schmeckt. Man kann ihn als Hauptspeise essen oder aber als Beilage zu Grillfleisch. Mit den frischen Zutaten und seinen Gewürzen passt er hervorragend zu eurem nächsten Grillabend. Oder ihr macht es wie ich und packt euch eine Portion für die Arbeit ein:-)

English version at the end of this post

Zutaten (für 2 Portionen):

  • 200g Pasta, Spireli
  • 1/3 Gurke
  • 2 große Tomaten
  • 20 grüne Oliven entsteint, eingelegt
  • 100g Fetakäse
  • 50g Rucola
  • dunkler Balsamico
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, frisch gemahlen
  • TK-Kräutermix oder frisch gehackte Kräuter

Pasta al dente kochen und abkülen lassen. Gurke, Tomaten, Fetakäse in Würfel schneiden, Oliven halbieren.

Alles miteinander vermengen und und mit dem Öl und Essig überträufeln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Kräutermischung unterheben. Ganz am Schluß die Rucola-Blätter vorsichtig unterheben. Voilà! Dazu eine Scheibe Weißbrot oder wie erwähnt was Gegrilltes.

MediterranerSalat1

I have already mentioned before that I mostly eat salads in the summertime. I don’t want to eat something warm when it is hot outside, but eating only green salad is indeed boring and not stomach filling for every person. So this summer I want to present you my favorite pasta salads.  I already started with the pasta and bean halloumi salad. Now we continue with a Mediterranean summer salad that tastes like holidays in Greece. You can eat it as a main course or as an accompaniment to grilled meat. With the fresh ingredients and its spices, it fits perfectly to your next barbecue. Or you do it like me and take one serving to work 🙂


Ingredients (for 2 servings):

    200g pasta, Spireli
1/3 cucumber
2 large tomatoes
pitted 20 green olives, pickled
100g feta cheese
50g rocket
dark balsamic
olive oil
Salt, freshly ground pepper
frozen herbs mixture or freshly chopped herbs

Cook pasta al dente and let it cool down. Cut cucumber, tomatoes, feta cheese into cubes, halve the  olives.

All mix together and sprinkle with the oil and vinegar. Season with salt and pepper and stir in the herb mixture. At the very end carefully add the rocket leaves. Voilà! Fits perfectly to a slice of white bread or as mentioned to something grilled.

MediterranerSalat2

Print Friendly, PDF & Email
Please like & share:

11 Gedanken zu „Mediterraner Salat wie im Urlaub -mediterranean salad like in vacation

  1. Julia sagt:

    Das klingt super köstlich. Ich könnte mich im Sommer in solche Gerichte hineinsetzen 🙂 Hach!!! Werde ich gleich mal abspeichern… und ich stöbere noch ein bisschen, schön hast du’s hier!

    Liebste Grüße
    Julia

  2. Veronica Allegra sagt:

    Tolles Rezept, das passt bestimmt super zum nächsten Grillabend oder aber als Beilage zu einem Veggie Burger:)

  3. Per Sjöberg sagt:

    Really wonderful idea and great pictures of the salad. They make you want to eat it right away!

  4. Theresa sagt:

    Das sind ja alles meine Lieblingszutaten, kombiniert in einem Salat! Toll! Werde ich diese Woche noch ausprobieren. Ein bisschen Südeuropa auf meinem Tisch schadet nie uns stimmt mich ein auf den nächsten Urlaub:-)

  5. Agnes Adjou sagt:

    Das hört sich sooooo lecker an! Den muss ich auch mal machen. Passt bestimmt auch gut zu Fisch! Grüße

  6. Melli sagt:

    Hört sich so super-lecker an und sieht auch so wundervoll sommerlich aus, ich muss den Salat auch mal machen! Gruß, Melli

  7. Simone sagt:

    Klasse Rezept, probiere ich gleich morgen aus! Habe alle Zutaten schon, das Wetter soll schön werden, zum Grillen im Garten perfekt. Bin gespannt auf das Feedback das ich bekommen werde wenn ich den Salat serviere:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.