Selbstgemachte Kräuterstecker – selfmade herb plugs

Tonstecker2

Endlich habe ich es mal geschafft ein paar Kräuter zu kaufen. Nicht die halb vergammelten aus dem Supermarkt die nach 2 Tagen verwelken. Nein, ich habe (hoffentlich) gute Bio-Kräutertöpfe aus dem Gartencenter geholt. Mal sehen ob diese bei mir überleben. Ich habe ja einen grünen Daumen bei allen möglichen Pflanzen, aber Kräuter sind bei mir immer eingegangen. Liegt wohl auch daran dass sie eigentlich für draußen sind. Ich habe aber nur einen Balkon auf der Nordseite und da bekommen sie einfach zu wenig Sonne. Jetzt versuch ich es nochmal auf der Fensterbank, in dem kühlsten Raum unserer Wohnung – das Schlafzimmer. Mal sehen wie lange ich sie genießen kann. Und ein paar Kräuterstecker mussten natürlich auch her! Man kann ja die unterschiedlichsten kaufen, aber bei mir mussten es natürlich selbst gestaltete sein. Hier könnt ihr sehen wie man sie herstellt. Vielleicht braucht ihr ja noch ein Geschenk für den Muttertag? Bestimmt gibt es Mütter die sich darüber freuen würden.

English version at the end of this post

Gipssteckermaterial

Was man braucht:

Die Modelliermasse muss nicht gebrannt werden wie Ton, sie ist selbsttrocknend. Es ist also ein perfektes Material um solche Projekte zu realisieren, sie ist auch sehr einfach zum verarbeiten.

Tonschneiden

1.Auf einer flachen, sauberen Oberfläche arbeiten. Ein Stück von der Modelliermasse mit dem Cutter abschneiden.

Tonausrollen

2.Mit dem Nudelholz das Stück Modelliermasse ausrollen, ca 5mm dick.

Formausschneiden

3.Eine Schablone in eurem Design aus Karton ausschneiden. Die Schablone auf die Modelliermasse legen und mit dem Cutter herausschneiden.

Buchstaben

4.Die Buchstaben aus ihrem Gitternetz herausbrechen und das gewünschte Wort in dem beigefügten Plastikhalter einfügen. Denkt dran dass es spiegelverkehrt sein muss.

Steckerbedrucken

Steckertrocknen

5.Die bestempelten Stecker auf ein Backpapier legen. Trocknen lassen, zwischenzeitlich mal umdrehen. Die Seiten der Stecker können, wie hier zu sehen ist, ruhig ein bisschen rauh sein oder ungleichmäßig vom Herausschneiden. Mit einem feinen Schmirgelpapier werden sie nach dem Trocknen bearbeitet. Sie sind leicht zu schmirgeln, alle Unregelmäßigkeiten können so beseitigt werden. Nach dem Schmirgeln vom Staub befreien und mit mattem Klarlack bestreichen. Da die Stecker nachher in der feuchten Erde stecken werden könnte die Feuchtigkeit in die Modelliermasse eindringen und die Stecker wieder weich machen. Also lieber mit ein paar Schichten Klarlack draufpinseln, und wieder gut durchtrocknen lassen. Bitte alle Seiten einpinseln.

Pflanzgefäßbesprühen

6.Die Pflanzgefäße habe ich auch mit weißen Spraylack besprüht. Am besten Haftgrund benutzen, der hält auch auf Plastik. Danach auch wieder mit Klarlack besprühen, dann wird das Weiß nicht so schnell dreckig.

Tonstecker1

Jetzt nur noch den richtigen Stecker zum richtigen Kraut stecken, fertig.-)

Tonstecker4

Tonstecker3

Finally I managed to buy a few herbs. Not the half-rotten ones from the supermarket that wither after 2 days. No, I have taken out of the garden center (hopefully) good organic herb pots. Let’s see if these survive with me. I’ve a green thumb at all possible plants, but herbs have always died. It is probably because they are actually for outdoors. But I have only a balcony on the north side, and they just don’t get enough sun. Now I try it again on the window sill, in the coolest room of our apartment – the bedroom. Let’s see how long I can enjoy it. And course some herb plugs were needed, you can buy the most diverse anywhere. But with me it had to be naturally self-designed ones. Here you can see how to make it. Maybe you still need a gift for Mother’s Day? Surely there are mothers who would be happy about it.

What you need:


The modeling should not be burned as clay, it is self-drying. So it is a perfect material to realize such projects, it is also very easy to handle.

1.Work on a flat, clean surface. A piece of the clay cut with the cutter.

2.With the rolling pin, roll the piece of clay, about 5mm thick.

3.Cut a template in your design cardboard. Place the template on the modeling clay and cut out with a cutter.

4.The characters break out of their grid and insert the word you want in the provided plastic holder. Think about it that it must be reversed.

 5. Lay the plugs on a baking paper. Allow to dry, in the meantime turn them around. The sides of the plugs can, as can be seen here, be quiet a bit rough or uneven by excision. With fine sandpaper, they are processed after drying. They are easy to sand, all irregularities can be eliminated. After sanding dust them free and coat with matte clear coat. The plug could be, when stuck in the damp earth,  penetrated with the moisture of the soil. The modeling clay of the plug can get soft again. So rather brush a few layers of clear coat on the plugs, and allow to dry well again. Please brush all sides.

6.The planters I have sprayed with white paint spray. The best is to use primer which holds on plastic. Then again spray with clear lacquer, then the white is not getting dirty as fast.

Now just stick the correct plug at the right herb,  done.-)

 

 

Print Friendly
Please like & share:

5 Gedanken zu „Selbstgemachte Kräuterstecker – selfmade herb plugs

  1. Rosy | Love Decorations sagt:

    Liebe Kali,

    deine Kräuterstecker aus Fimo sind richtig toll geworden *-*
    Und sei froh, dass bei du generell einen grünen hast – bei mir halten weder normale noch Kräuterpflanzen lange durch *hust*

    Wünsche dir noch einen schönen Abend und liebe Grüße,
    deine Rosy ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.