Spinat Ziegenkäse Quiche – spinach goat cheese quiche

Quiche1

Heute mal ein etwas dass ich noch nie zuvor gemacht habe: eine Quiche. Moment! Ich hatte bereits eine Linsentarte gemacht, also eigentlich was ähnliches, doch ist diese Quiche von der Konsistenz und natürlich vom Geschmack wieder was ganz Anderes. Wer das Aroma von Ziegenkäse mag und auch dem Spinat nicht abgeneigt ist sollte mein Rezept mal ausprobieren, es eignet sich hervorragend für einen lauen Sommerabend auf dem Balkon mit einem Glas Wein in der Hand.

English version at the end of this post

Zutaten:

Für den Boden:

  • 80g Mehl Typ 405
  • 80g Vollkornmehl
  • 4 EL Wasser
  • 100g weiche Butter
  • 1 Prise Salz

Für den Belag:

  •  Rapsöl
  • 80g Speckwürfel
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200g frischer Spinat
  • 3 Eier
  • 150g Schmand
  • 100g Ziegenfrischkäse
  • 4 EL Grana Padano, gerieben
  • Paprikapulver rosenscharf
  • Chilliflocken

Zuerst stellen wir den Mürbeteig für den Boden her: in einer großen Schüssel alle Zutaten für den Teig mit den Händen verkneten. Den Teig zu einem großen Ball formen und in eine Klarsichtfolie wickeln. Mindestens 1 Stunde im Kühlschrank lassen.

Eine Quicheform mit dem Rapsöl einfetten. Die Speckwürfel mit den gehackten Schalotten und der gepressten Knoblauchzehe in einer Pfanne in etwas Öl rösten, die Pfanne vom Herd nehmen.

In einem Topf den Spinat 1 Minute blanchieren, abgießen, abtropfen lassen.

In einer Schüssel den Schmand, die Eier und den Ziegenfrischkäse miteinander verquirlen. Mit Pfeffer, Salz, Paprikapulver und Chillipulver abschmecken. Die Speck/Zwiebelmischung in die Schmandmasse geben, den Spinat unterheben. Alles nochmal gut miteinander verrühren.

Backofen auf 180°C vorheizen.

Den Mürbeteig in der Quicheform auslegen, den Belag in die Quiche füllen. Den Grana Padano drüberstreuen. Für 30 Minuten backen. Quiche erst ein bisschen abkühlen lassen bevor sie angeschnitten wird. Mit einem Glas Federweisser oder Weißwein servieren. Guten Appetit!

Tipp: wer kein scharf mag lässt das Paprikapulver und die Chiliflocken weg. Die Quiche ist auch nur mit Pfeffer und Salz sehr gut gewürzt:-)

Quiche2

Today something that I have never done before: a quiche. Wait a second! I had already made a lentils tart, so actually something similar, but this quiche is of course of different consistency and taste. If you like the flavor of goat cheese and are nt averse of spinach you should try my recipe sometime, it is perfect for a warm summer evening on the balcony with a glass of wine in hand.

Ingredients:

For the base:

80g all purpose flour
80g wholemeal flour
4 tablespoons water
100g soft butter
1 pinch of salt


For filling:


rapeseed oil
80g bacon cubes
2 shallots
1 clove of garlic
200g fresh spinach
3 eggs
150g sour cream
100g fresh goat’s cheese
4 tablespoons grated Grana Padano
paprika pulver, sharp
c
hilli flakes


First, we make the base for the quiche: In a large bowl put all the ingredients for the dough. Knead with your hands until the dough is mixed well together. Shape the dough into a large ball and wrap in a plastic wrap. Leave at least 1 hour in refrigerator.


Grease a
quiche dish with rapeseed oil. Rost the bacon with the chopped shallots and crushed clove of garlic in a pan with a little oil, remove the pan from the heat.


In a saucepan, add the spinach, blanch 1 minute, drain and dry it.


In a bowl, combine the sour cream, eggs and goat cheese and whisk together. Season with pepper, salt, paprika and chilli powder. Add the bacon / onion mixture into the sour cream mass, put  in the spinach. Mix well again.


Preheat oven to 180 ° C.
Roll out the dough with a little flour, line the quiche pan with it, press it to the base and the rim
. Pour in the filling. Sprinkle the Grana Padano. Leave in the oven for 30 minutes to bake. Let the  quiche cool a bit before it is cut. Serve with a glass Federweisser or white wine. Good Appetite!

Tip: If you do not like spicy leave out the paprika and chilli flakes. The quiche is also very well seasoned with pepper and salt 🙂

Quiche3

Print Friendly
Please like & share:

9 Gedanken zu „Spinat Ziegenkäse Quiche – spinach goat cheese quiche

  1. Simone sagt:

    Das hört sich so lecker an und sieht auch so lecker aus!!! Ich liebe Quiche und muss diese hier unbedingt mal probieren:) lg, Simone

  2. Sinem Kursat sagt:

    Sieht so toll aus auf deinen Photos! Zum reinbeißen! Muss ich auch machen, ausgedruckt hab ich das Rezept schon mal:)

  3. Alexander sagt:

    Deine Rezepte hören sich alle super-Hammer-lecker an! Ich koche sehr gerne, auch mal was ausgefallenes und bin immer auf der Suche nach neuen Ideen und Inspirationen für neue Gerichte. Muss sagen dass ich bei dir so viel leckeres gefunden habe das ich gerne ausprobieren würde. Mach weiter so! Viele Grüße aus Wismar, Alexander

  4. Madeleine sagt:

    Soo lecker sieht das aus!!! Muss ich mal probieren! Ich stöbere gerade durch deine Rezepte und finde so viele tolle Sachen zum nachkochen und nachbacken. Ich glaube auf deinen Blog werde ich in Zukunft noch oft sein.-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.