Ein DIY-Fail und ein Blogshop – a diy fail and a blogshop

Heute sollte eigentlich ein neues DIY-Tutorial veröffentlicht werden, aber was soll ich sagen – es war ein totales Desaster! Das Resultat liegt jetzt im Mülleimer und ich habe kein Ersatzprojekt das ich euch stattdessen zeigen kann:-( Tja, da muss ich mir wohl ab sofort ein paar DIY-Projekte im Vorfeld zurecht legen. Aber was solls, ich hatte dafür heute Zeit mir mal meinen Blogshop vorzunehmen. Richtig gelesen es gibt jetzt einen kleinen, feinen Blogshop: oben im Reiter seht ihr den Shop seit heute. Verkauft werden Produkte die ich hier auf dem Blog schon mal als Tutorial gezeigt habe. Denn ich muss auch mal ausmisten und brauche Platz für neue Projekte! Also schaut mal rein, vielleicht ist ja was für euch dabei. Versendet wird nur innerhalb Deutschlands. Wenn was weg ist werde ich das Produkt sofort entfernen oder es dazuschreiben dass es das nicht mehr gibt:-) Bestellt wird altmodisch über Emailadresse.Was gibts soonst noch so:

Am Mittwoch geht es hier normal weiter mit einem neuen Rezept;-)

Das Foto oben zeigt ein paar Frühlingsblüher die ich letzens im Baumarkt geholt und in meine Vintage-Flohmarkt-Funde gepflanzt habe. Am Donnerstag den 23.02 kommt ein Beitrag in dem es über einen ganz speziellen Trend 2017 geht, hat auch was zu tun mit Frühlingsblüher.

Valentinstag gibt es hier auf meinem Blog nicht wirklich weil wir das nicht so richtig zelebrieren. Wir schenken uns was, aber ganz ohne Kitsch, Blumen, Kerzen und rosa Herzchen. Also tut mir leid für Diejenigen die dachten da kommt noch was zum Valentinstag. Nee, immer noch nicht, wie auch die Jahre zuvor:-) Aber AM Valentinstag gibt es einen kleinen Post! Mit ganz viel Liebe!!!

Ich wünsche euch noch einen tollen Rest-Sonntag:-)


Today, a new DIY tutorial was about to be released, but what should I say – it was a total disaster! The result is now in the trash can and I have no replacement project which I can show you instead 🙁 Well, I have to arrange to have a few DIY projects finished for such situations. But instead I had time today to set up my blogshop. You heard right: there wil be a little, fine blogshop, you can find it in the header above. I sell a couple of things you already know from my tutorials. I need space and I have too much things:-) Take a peek in it, maybe you find something for yourself. Shipping is within Germany (other countries can be arranged too). Orders are placed via e-mail. What else can I tell you:

On Wednesday all is back to mormal again, with a new recipe 😉

The photo above shows a couple of spring blossoms which I lately bought at the hardware store and planted in my vintage flea market findings. A post about the trend of spring blooms in 2017 will be released on Thursday 16.02.

Valentine’s Day is not really happening here on my blog because we do not really celebrate this day. We exchange gifts but without kitsch, flowers, candles and pink hearts. So I’m sorry for those who thought there was still something to come  for Valentine’s Day. No, still not, as the years before 🙂 But AT Valentine’s Day there is a small post! With a lot of love !!!

I wish you a great Sunday evening 🙂

 

Please like & share:

Meine Trends der letzten 4 Wochen – my trends of the last 4 weeks

Uupss da hab ich euch für heute was anderes versprochen! Am Mittwoch schrieb ich noch dass jetzt heute eine neue DIY-Anleitung kommt aber die kommt erst nächsten Sonntag:)  Wahrscheinlich weil der erste Tag des Jahres ein Sonntag war, da kam ich ein bisschen durcheinanden. Nun gut, ich hoffe ihr verzeiht mir und habt auch bei meinem heutigen Beitrag Spaß. Ich plane nun öfters über meine Neuentdeckungen oder Trends zu schreiben, Sachen die ich in Shops entdecke oder die einfach zeitlos schön sind. Heute wird es hier sehr blumig, wie man am oberen Bild schon sieht. Das ist ein Silberblatt das im Garten meiner Mutter wächst und das man hervorragend zur Deko und für Sträuße verwenden kann. Die Pflanze gehört zu Gattung LunariaLunaria ist eine aus dem lateinischen stammende Bezeichnung und bedeutet „Mondpflanze“. Ab Herbst sehen die zurückbleibenden Schötchen wie kleine, schimmerne Monde aus. Ist die Bezeichnung nicht wunderschön. Damit gehört Lunaria definitiv zu meinem Lieblingswort des vergangenen Dezembers!

Weiterlesen

Please like & share:

Selbstgemachte Blumenhaarreifen – selfmade flower headband

CappucinoRosa1

Dieses Jahr hingen sie wieder in jedem Laden – die Blumenhaarbänder. Und auf den Straßen, auf den Köpfen vieler Mädels sind sie auch noch. Nicht nur auf Festivals oder Hochzeiten sind sie derzeit noch angesagt, sondern werden auch ohne spezielle Anlässe zu sommerlichen Outfits hinzu kombiniert. Ich habe bereits vor 3 Jahren mit dem Verkauf von selbstgemachten Haarreifen begonnen, damals für mein altes Modelabel Vela-Quez. Viele verkaufte ich für Brautjungfern und für Sommerparties. Und da sie immer noch in Mode sind dachte ich mir ich zeig euch mal wie man sie selbst fertigt – bevor der Sommer schon bald wieder vorbei ist:-)

Weiterlesen

Please like & share:

Kleines Birnen Terrarium – little pear terrarium

Birnenterrarium2

Bei meinem letzten Besuch im Baumarkt und dem sich darin befindenden Gartencenter, habe ich diese kleine Sukkulente gefunden mit dem wunderschönen Namen „Wolfsmilch“. Musste ich einfach mitnehmen und ihr ein kleines Häuschen aus Glas als neues Zuhause geben. Wie man so ein kleines Terrarium bepflanzt seht ihr hier:

Weiterlesen

Please like & share:

Eine Lichterkette aus Lampionblumen – a string of lights made of Chinese lantern plant

Lampionbusch

Dieses Mal kann ich mit keinem ausführlichem Tutorial dienen, sondern nur mit einer Idee, die mein Vater an Weihnachten hatte. Diese Idee war aber so hübsch dass ich sie fotografieren musste und sie euch heute hier vorstelle. Eine Lichterkette aus Lampionblumen!

Weiterlesen

Please like & share:

Weihnachten bei 17 Grad und viel Sonne

Soooo . .. . Weihnachten vorbei, schön war es. Aber ein bisschen merkwürdig wegen des besonders gutem Wetter das dieses Jahr Deutschland fest im Griff hat – könnte Schlimmeres geben, denken viele. Aber dieses milde Wetter Ende Dezember lässt die Natur doch etwas im Ungleichgewicht. Die Tier- und Pflanzenwelt ist verwirrt, im Dezember ist auf einmal bei ihnen schon Frühling! Und während die ersten Sprösslinge durch die alten Blätter durchkommen, habe ich mich in der Sonne gebadet. Vor- und Nachteile also. Ich weiß noch wie heute vor genau einem Jahr endlich Schnee gefallen ist. Damals habe ich den gleichen Spaziergang über die Wiesen und Weinberge gemacht wie heute, aber ohne Tiere und Sonne und blühenden Pflanzen . . .war schon komisch heute. Aber der Vorteil des Wetters für die Fotos die ich gemacht habe, war: die tolle, warme Dezembersonne die alles in einem wunderschönen Licht erleuchtet hat. Aber seht selbst:

Löwenmäulchen

Ein Löwenmäulchen in voller Blüte. Und Feuerwanzen sind auch schon unterwegs (rechts auf dem Blatt).

Weiterlesen

Please like & share:

Fotoparade: die besten Bilder aus der 1.Hälfte von 2015

Durch Zufall habe ich die Fotoparade auf dem Blog „Erkunde die Welt“ entdeckt und habe die Chance ergriffen mal meine Bilder von diesem Jahr durchzuschauen. Entscheiden konnte ich mich nur schwer, habe mich auch weniger auf die „besten“ meiner Bilder entschieden sondern welche genommen die mir persönlich einfach viel bedeuten und schöne Erinnerungen wecken.

Weiterlesen

Please like & share: