Teekanne mit Vintagemuster – teapot with vintage pattern

Diese Teekanne habe ich auf dem Flohmarkt für 5€ erstanden. Ich sah sie und wußte sofort was für ein Muster auf ihr sehen will, auch wenn ich bisher nichts mit Porzellanstiften oder Farben gemacht habe wollte ich es unbedingt mal probieren. Und was soll ich sagen: ist doch einfacher auf so einer glatter, unebenen Oberfläche zu malen als gedacht. Und als Muster wußte ich auch sofort was drauf soll . . .

English version at the end of this post

Ich liebe ja die Muster der 50er und 60er und irgendwo habe ich so ein tolles, einfachen und typischen Muster aus den 50er gesehen das einfach nur aus Linien und Kreisen bestand, es sah aus wie eine vereinfachte Version von Sternbildern – das war jedenfalls meine erste Assoziation als ich es sah. Aber wo genau ich dieses Muster entdeckt habe weiß ich wirklich nicht mehr. War es auf dem Flohmarkt, auf Pinterest oder Ebay? Keine Ahnung, ich hatte es aber im Kopf und ich weiß noch im Original war es in Dunkelbau auf ein Porzellanteil gemalt. Ich wollte es aber in Mintgrün!

Was man braucht:

  • Teekanne in Weiß
  • Porzellanmalstift in Mint
  • Baumwollhandschuhe
  • Waschbenzin
  • Lappen

Zuerst habe ich mir das Muster noch mal skizziert um die verschiedensten Varianten beim Malen zu sehen. Und dann kann es auch schon losgehen. Was ganz wichtig ist: immer wenn ihr glatte Oberflächen bemat reibt erstmal mit einem alten Lappen und Waschbenzin das ganze Gefäß nochmals ab und fasst es auch nicht mehr mit euren Händen an. Denn da wo eure Finger mal waren können Fettrückstände verhindern dass die Farbe hält. Ich habe dafür immer Baumwollhandschuhe an, man kann aber auch Einweghandschuhe benutzen. Wenn ihr die Teekanne oder was auch immer ihr bemalen wollt gesäubert habt dann malt ihr mit einer ruhigen Hand das Muster auf. Ist gar nicht so schwer. Und so sieht die Teekanne jetzt aus:

Follow

DekodonnerstagFreutagSamstagsplauschDecorizeMiss Red FoxSonntagsglück Montagsfreuden nosewmonday


This teapot I bought at the flea market for 5€. I saw it and immediately knew what pattern to paint on it, even though I have not done anything with porcelain pencils or colors, I wanted to try it though. And what can I say: is easier to paint on such a smooth, uneven surface than I thought. And as a pattern, I knew immediately what to paint.  . . .
I love the patterns of the 50s and 60s and somewhere I’ve seen such a great, simple and typical pattern from the 50s, which simply consisted of lines and circles, it looked like a simplified version of constellations – that was certainly my first association when I saw it. But where exactly I discovered this pattern I really do not know anymore. Was it at the flea market, on Pinterest or Ebay? No idea, but I had it in my head and I still know in the original it was painted in dark blue on a porcelain piece. But I wanted it in mint green!


What you need:

teapot in white
p
orcelain pencil in mint
c
otton gloves
benzine
cloth

First, I sketched the pattern again to see the most different variants when painting. And then it can start. What is most important is that when you have smooth surfaces, rub the whole container once again with an old cloth and benzine and do not touch it with your hands. Because where your fingers were grease residues can prevent that the color stays. I always wear cotton gloves, but you can also use disposable gloves. If you have cleaned the teapot or whatever you want to paint, then you paint the pattern with a quiet hand. It is not so difficult. 

 

 

Merken

Merken

Merken

Print Friendly, PDF & Email
Please like & share:

12 Gedanken zu „Teekanne mit Vintagemuster – teapot with vintage pattern

  1. eva sagt:

    Wow, durch Zufall bin ich hier gelandet.
    Die Kanne gefällt mir sehr.

    Aber auch dein Blog ist interessant.

    Lieben GRuß Eva

  2. Sylvia Dunn sagt:

    Eine super tolle Idee. Sieht echt stark aus. Solche Kannen liebe ich auch. Da könnte ich süchtig werden nur der Platz lässt es nicht zu. Lach. Dir einen schönen Start in die neue Woche. Herzlichen Gruß Sylvia

  3. Simone sagt:

    Eine wirklich schöne Teekanne mit einem tollen Muster ist das geworden!
    Liebe Grüße und wie schön, dass Du sie beim Nosewmonday zeigst!
    Simone

  4. Andrea Karminrot sagt:

    Schöne Idee. Obwohl ich sie in reinweiß auch sehr schön fand.
    Auf den Flohmarkt müsste ich auch mal wieder gehen. Wenn ich immer lese, was ihr alles macht, dann will ich das auch immer.
    Lieben Gruß und eine schöne Woche,
    Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.