Tischlampe aus Kupferrohr – table lamp made of copper pipe

Jetzt geht es endlich los! Ich bin auch wieder da. Die letzten Wochen habe ich mich eher auf das Umräumen meiner Wohnung konzentriert als was zu basteln, aber ich habe ja noch genügend DIYs für euch in der Pipeline die ich noch nicht gezeigt habe. Heute kommt nun also meine 2te DIY-Anleitung die auch in der Printausgabe des TB-Guides erschienen ist. Vor einiger Zeit habe ich euch schon mein Wanduhr-DIY gezeigt und heute nun die Kupferrohrlampe. Minimalistisches Design im angesagten Kupferrohrlook, einfach nachzubauen aber man braucht hierfür elektrotechnische Kenntnisse, oder so wie ich: einen Freund der sich damit auskennt:-)

English version at the end of this post

  • Material:

    Holzbrett: Maße (B x L x H) ca. 15 x 15 x 2,7cm
    Kupferrohr: Ø 28 mm
    Lampenfassung E14
    Leuchtmittel mit E14 Fassung
    Holzlasur, z.B. dunkler Farbton
    Lampenkabel

  • Werkzeug:
    Bohrmaschine
    Bohrer: Ø 6mm
    Lochsäge: Ø 28 mm
    Heißklebepistole
    Metallsäge
    Lackstift
    Bleistift
    Geodreieck
    Schmirgelpapier
    Feile

Das Holzbrett bereitlegen und eine Stelle als Markierung nahe am Ende einer Seite festlegen. Mit einer Lochsäge die markierte Stelle durchbohren.

Das Holzbrett je nach Belieben mit einer Holzlasur veredeln. Wer es lieber natürlich mag, lässt das Holz unbehandelt.

Nun ist das Kupferrohr an der Reihe, d.h. es muss zersägt werden. Bitte vorsichtig mit dem Material umgehen, nicht dass Sie sich an scharfen Kanten etc. schneiden!
Dazu mit einem Stift die jeweiligen Abschnitte markieren. In meinem Beispiel haben die Stücke eine Länge von 26 cm, 4 cm und 3,5 cm. Die Schnittkanten jedes Teilstücks mit Schmirgelpapier und Feile entgraten, d.h. die Schnittkanten des Kupferrohrs sollen glatt sein.

Die Lampenfassung und das 4 cm lange Teilstück des Kupferrohrs bereitlegen. Heißkleber auf die Fassung geben, in das Rohr stecken, fixieren und andrücken.
Im nächsten Schritt wird die Fassung mit dem Kabel verbunden. Wichtiger Hinweis: Bitte lasst diesen Arbeitsschritt nur von Personen ausführen, die elektrotechnische Fachkenntnisse und vor allem Erfahrung damit haben. Bei falscher Verkabelung droht ein Kurzschluss und somit Lebensgefahr!

Nun wird ein mittiges Loch für das Lampenkabel in die Rückseite des Holzbretts gebohrt. Bitte so positionieren, dass eine Verbindung zum schon gebohrten Loch besteht. Vorher unbedingt das Kabel messen, damit die Bohrergröße richtig gewählt ist.

Das lange Teilstück des Kupferrohrs nun in das Loch im Holzbrett stecken. Die Höhe des rückseitigen Bohrlochs von dem Holzbrett auf dem Kupferrohr markieren. Danach mit einem Spaltbohrer oder großen Bohrer ein Loch in das Kupferrohr bohren. Durch dieses Bohrloch wird später das Kabel (innenliegend) verlegt.

Vorsichtig das Lampenkabel durch die Teilrohre und Verbindungsstücke ziehen.

Es ist fast geschafft: Es muss nur noch das Leuchtmittel eingesetzt werden. Schon habt ihr eine stylische Tischlampe. Minimalistisch mit einem gewissen vintage Quarme:-)

CreadienstagDienstagsdingeHandmade on TuesdayMMIFreutagSamstagsplausch  — link your stuff  — Miss Red FoxSonntagsglück Montagsfreuden


Now it finally starts! I’m back again. The last few weeks I’ve been concentrating on rearranging my apartment rather than making something, but I still have enough DIYs for you in the pipeline that I have not shown yet. Today is my 2nd DIY-manual which has been published in the print edition of the TB-Guide. Some time ago I already showed you my wall clock DIY and now the copper pipe table lamp. Minimalist design in the trendy copper pipe look, easy to copy but you need electrical knowledge for this, or like me: a boyfriend who knows how to do it 🙂


Material:

    Wooden board: Dimensions (W x L x H) approx. 15 x 15 x 2,7cm
Copper tube: Ø 28 mm
Lamp holder E14
Lamp with E14 socket
w
ood varnish, e.g. dark hue
lamp cable
Tools:
drilling machine
d
rill: Ø 6mm
h
ole saw: Ø 28 mm
h
ot glue gun
hacksaw
marker
pencil
triangle ruler
sandpaper
file

Prepare the wooden board and mark a spot as a marker near the end of an edge. Pierce the marked area with a hole saw.

Refinish the wooden board with a wood varnish as desired. If you prefer it, of course, youleave  the wood untreated.

Now we take care of the copper pipe, it has to be sawed. Please handle the material carefully, not that you are cutting yourself on sharp edges etc.!
To do this, mark the respective sections with a marker. In my example, the pieces have a length of 26 cm, 4 cm and 3.5 cm. Sand the cut edges of each section with sand paper and a file, i. The cut edges of the copper pipe should be smooth.

Lay out the lamp holder and the 4 cm section of the copper pipe. Apply hot glue to the socket, insert it into the pipe, fix it and press it down.
In the next step, the socket is connected to the cable. Important note: Please allow this step to be carried out only by persons who have electrical expertise and, above all, experience with it. Wrong cabling threatens a short circuit and thus is a danger to life!

Now a central hole for the lamp cable is drilled in the back of the wooden board. Please position so that there is a connection to the already drilled hole. Be sure to measure the cable first so that the drill size is right.

Now put the long section of the copper tube in the hole in the wooden board. Mark the height of the back hole from the wooden board on the copper pipe. Then drill a hole in the copper pipe with a split drill or large drill bit. Through this hole later the cable (inside) is laid.

Carefully pull the lamp cable through the pipes and connectors.

It’s almost done: all that’s left is to put in the bulb. Now you have a stylish table lamp. Minimalistic with a certain vintage charme 🙂

Print Friendly, PDF & Email
Please like & share:

4 Gedanken zu „Tischlampe aus Kupferrohr – table lamp made of copper pipe

  1. Petra sagt:

    Die Lampe ist natürlich ein Hingucker und würde z.B. in meinem Zimmer einen tollen Kontrast bilden. Aber – gut , dass Du darauf hinweist – mit dem Elektrozeugs muss man vorsichtig sein. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.