Vegane Gemüse Paella – vegan vegetable paella

Paella2

Wer morgen zu Silvester für mehrere Personen was kochen muss für den habe ich noch ein Last-Minute-Rezept. Eine unglaublich leckere, vegane Paella. Die Läden sind morgen ja noch offen, also kann man die Zutaten besorgen. Auf jeden Fall eine gute Alternative zu Häppchen die ja sonst so an Silvester serviert werden. Und von der Paella werden eure Gäste auf jeden Fall satt, und man braucht in dieser Nacht eine gute Basis für den Alkohol;-)

English verson at the end of this post

Zutaten (für 4-5 Portionen):

  • 250g Paella-Reis
  • 5 Schalotten
  • 5 mittelgroße Möhren
  • 1 Kohlrabi
  • 1 Fenchelknolle
  • 100g Zuckerschoten
  • 1 kleine Dose weiße Bohnen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zitrone
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • Salz
  • 500ml heiße Gemüsebrühe
  • ein paar Safranfäden, gemahlen

Die Fenchelknolle, die Kohlrabi und die Zuckerschoten in Stifte schneiden. Schalotten in dünne Ringe schneiden. Möhren in Scheiben schneiden. Knoblauch pressen.

Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Schalotten, Möhren, Kohlrabi und Fenchel darin bei mittlerer Hitze 5 Minuten anbraten. Knoblauch zugeben und 1 Minute mitbraten.

Den Reis untermischen und die Gewürze und das Salz alle darüber streuen und alles vermischen. Brühe darüber gießen und den Reis bei mittlerer Hitze 20-25 Minuten quellen lassen. Gelegentlich umrühren.

Die Zuckerschoten werden währenddessen in einem Topf mit Salzwasser 1 Minute gekocht, abgegossen, abgeschreckt und abgetropft. Zuckerschoten und die Bohnen zu der Paella dazugeben und kurz mit erhitzen lassen. Mit einer Spalte Zitrone servieren.

Paella1

Who needs a last minute recipe for tomorrows New Year’s Eve, I got one for you. A really tasty, vegan Paella. Tomorrow the shops are open, so you still have time to get all the ingredients. It is a really great alternative to the canapés that are served usually in this night. And this makes your guests filled, which is a good base for the acohol that comes later that night;-)

Ingredients (for 4-5 servings):

  • 250g Paella rice
  • 5 shallots, cut in thin rings
  • 5 middlesized carrots, sliced
  • 1 kohlrabi, cut into sticks
  • 1 fennel, cut in sticks
  • 100g sugar snap peas, cut in half
  • 1 little can of white beans
  • 2 garlic cloves, pressed
  • 1 lemon, cut in four
  • 4 tbsp olive oil
  • 1 tsp cumin
  • 1 tsp sweet paprika powder
  • 1 tsp cayenne pepper
  • salt
  • 500ml hot vegetable broth
  • a couple of saffron threads, grounded

Heat up the oil in a big pan and add the shallots, the carrots, the kohrabi and the fennel. Fry them with reduced heat for about 5 minutes. Add the garlic and fry it for about 1 minute.

Add the rice, the spices and the salt. Mix everything. Add the broth and let everything go for about 20-25 minutes. Stir occasionally.

Boil the sugar snap peas in another pot for about 1 minute, remove them from the pot, let it cool down under cold water and let them drain. Add the sugar snap peas and the beans to the Paella and let it heat up for a short time and then serve right away with a slice of the lemon.

Paella3

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Please like & share:

Ein Gedanke zu „Vegane Gemüse Paella – vegan vegetable paella

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.