Vollkorn Zimt Muffins – whole grain cinnamon muffins

vollkornzimtmuffins1
Heute gibt es wieder ein Experiment aus meiner Weihnachtsbäckerei! Und man muss diese Muffins gar nicht nur zu Weihnachten essen auch wenn sie geschmacklich jetzt natürlich super zur Jahreszeit passen. Jedenfalls wollte ich Zimtmuffins backen, aber ein bisschen gesünder. So, das war die Grundidee – nicht nur einfach Zucker und Zimt in ein Backwerk kippen:-) Nein, ich will auch ein paar Ballaststoffe und vielleicht noch ein paar extra Nährstoffe in meinen Süßigkeiten! Also wurde das Mehl ausgetauscht mit Vollkornmehl, der Zucker wurde braun und reduziert (ja brauner Zucker ist nicht gesünder als weißer  – aber er sieht einfach besser aus!). Und das Beste: Haferflocken sind auch noch in dieses Super-Muffins, durch sie ist man ein bisschen länger satt und man hat noch ein paar gute Ballaststoffe zu sich genommen. Ihr wollt noch mehr Gründe um dieses Muffins zu backen, ok, gebe ich euch: der Geschmack ist einfach überragend!

vollkornzimtmuffins2

English version at the end of this post

Zutaten:

  • 130ml saure Sahne
  • 240g Vollkornmehl
  • 90g brauner Zucker
  • 1 EL Ceylon-Zimt
  • 1 Ei
  • 80g Butter
  • 70ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL körnige Haferflocken
  • 1 Päckchen Vanillepulver
  • 1 Päckchen Backpulver
Für das Topping:
  • 1 EL geschmozene Butter
  • Zucker-Zimt-Mischung
Eine 12er Muffinsbackform mit Muffinpapierförmchen bestücken.
Mehl, Backpulver, Vanillezucker, Salz und Zimt  in einer großen Schüssel gründlich verrühren.

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Butter zerlassen und dann mit dem Zucker, dem Ei, der sauren Sahne und der Milch in einer hohen Rührschüssel gut verrühren.
Die Mehlmischung nun langsam zu der Zucker/Eimischung zugeben und solange verrühren bis ein homogener Teig entsteht. Zum Schluß noch die Haferflocken unterrühren.

Die Muffinförmchen bis 2/3 füllen und ca. 20 Min. backen.

Etwas Butter schmelzen lassen. In einer zweiten Schüssel ein Gemisch aus Zucker und Zimt zusammenrühren, dann die völlig ausgekühlten Muffins mit der Oberseite in die geschmolzene Butter tauchen und dann sofort in die Zucker-Zimt-Mischung. Fertig sind die leckeren Zimtmuffins!!

vollkornzimtmuffins4

Today there is another experiment from my Christmas bakery! And you do not have to eat these muffins for Christmas, even if they fit perfectly into this season. Anyway, I wanted to bake cinnamon muffins, but a little healthier. So, that was the basic idea – not just simply put sugar and cinnamon in a baked treat 🙂 No, I also want a few dietary fibers and maybe a few extra nutrients in my sweets! So the flour was exchanged with whole grain flour, the sugar is now brown and reduced (yes brown sugar is not healthier than white – but it just looks better!). And the best thing: oatmeal is also in this super muffins, you feel longer full and you have a few good dietary fiber. You want more reasons to bake this muffins, ok, I’ll give you: the taste is simply outstanding!

 

Ingredients:

130ml sour cream
240g whole grain flour
90g brown sugar
1 tbs Ceylon cinnamon
1 egg
80g butter
70ml of milk
1 pinch of salt
2 tbsp granular oatmeal
1 pack of vanilla powder
1 pack of baking soda

For topping:
1 tbspl butter
Sugar-cinnamon mixture
Use a muffins baking mold for 12 muffins and put in each a muffins paper form in.
Mix flour, baking powder, vanilla sugar, salt and cinnamon in a large bowl.
Preheat oven to 180 degrees.
Melt the butter and then mix well with the sugar, the egg, the sour cream and the milk in a high mixing bowl.
Add the flour mixture slowly to the sugar / egg mixture and stir until a homogeneous dough is formed. Finally stir in the oatmeal.Fill the muffin pans until 2/3 and bake for about 20 minutes.Let some butter melt. Stir in a second bowl a mixture of sugar and cinnamon, then  dip the completely cooled muffins with the top into the melted butter and then immediately into the sugar-cinnamon mixture. And done are your delicious cinnamon muffins !!

vollkornzimtmuffins3

Print Friendly, PDF & Email
Please like & share:

6 Gedanken zu „Vollkorn Zimt Muffins – whole grain cinnamon muffins

  1. Juli sagt:

    Danke für deinen Kommentar!
    Deine Zimt Muffins sehen sehr lecker aus und sind dazu sogar noch einigermaßen gesund. Die muss ich mir mal merken für meine nächste Backsession.
    Liebe Grüße, Juli

  2. Vero sagt:

    Super Rezept und wieder klasse dass du zuckerreduziert backst! Heutezutage bekommt man schon genügend Zucker weil er überall drin ist. Vor allem vor Weihnachten sollte man auf seinen Zuckerkonsum achten, was in den wenigsten Fällen wohl funktioniert ?

  3. Ina Apple sagt:

    Die sehen wirklich superlecker aus!! Ich kann mir direkt vorstellen, wie der Zucker beim Reinbeissen so schön an den Lippen hängenbleibt – love it!
    Liebe Grüße, Ina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.