Vom Eisbecher zum Pflanztopf – an ice cream cup turns to a plant pot

Jpeg

So sieht es aus wenn ich von meinem Lieblingseisdieler heim laufe. Immer im Becher, immer andere Sorten zum Probieren. Und da mein Eisdieler noch die coolen Plastikbecher in Blütenform ausgibt (jaja Plastik ist nicht gut, aber in diesem Fall schon), dachte ich mir ich heb die mal auf – vielleicht kommt mir ja mal eine Idee für die ich sie noch mal gebrauchen kann.

English version at the end of this post

Wenn ich mal selbst Eis serviere zum Beispiel, dann hätte ich sie wieder hervor gekramt, für das Eis vom letzten Mittwoch wären die kleinen Becher super gewesen. Ich habe sie auch in so unterschiedlichen Größen und Formen, für 1 Kugel gibt es die gelben, für 2 Kugeln die pinken usw. usw. Ich hatte eine ganze Sammlung und kam dann endlich zu dem Schluß, dass meine kleinen Kakteen und Sukkulenten sich darin doch auch wohl fühlen würden, jedenfalls bis sie zu groß werden. Also wurden aus den Eisbechern Pflanztöpfe! Sieht ganz süß aus, kann man auch als Mitbringsel oder Geschenk machen. Also als kleiner Ideenanreiz was man auch aus ollen Plastikbechern noch so machen kann hier ein paar Fotos von meiner geglückten Umtopfaktion:

Eisbecher

1.Erstmal alle Becher gut auswaschen und abtrocknen.

Kakteengepflanzt

2.Ein bisschen Blähton auf den Boden der Becher geben, die richtige Erde für eure Pflanzen auswählen und schon könnt ihr nach Lust und Laune die Becher beplanzen. Ich hatte gerade viele Sukkulenten und Kakteen die aus ihrer alten Behausung rausgewachsen sind und für die reichen die Becher gut bis ins nächste Jahr, dann muss man sie (wenn siezu groß gewachsen sind) wieder umpflanzen. Aber dann kann ja was neues, kleines in die Becher einziehen:-)

KakteeninEisbecher2

3.Auch habe ich einige Becher als Anwachsstation für Sukkulentenableger gebraucht. Mal sehen wie lange die in den Bechern Platz haben. Aber sind doch tolle, sommerliche Farben die die Becher auf die Fensterbank bringen.

KakteeninEisbecher3

4.Pflanzen in den Bechern mäßg gießen, nicht übertreiben mit dem Wasser!

KaktusinEisbecher

5.So sehen meine Eisbecher nun aus.

Jpeg

6.Und hier nochmal einer davor. Kakteen sind halt leider nicht so lecker wie das Eis aber dafür hat man mehr Freude an ihnen. Ich jedenfalls:-)

 

That’s how it looks when I walk home from my favourite ice cream dealer. Always in the cup always other varieties to try. And since my ice cream dealer still uses the cool plastic cups in shape of a flower (yes plastic is not good, but in this case it is), I thought I keep them for a while – maybe I get an idea someday for which I can use it again.
If I ever serve ice cream for example, then I would have dug them out again, for the ice last Wednesday the little cups would have been super. I have them also in such diverse shapes and sizes, for 1 ball, there are the yellow ones, for 2 balls the pink etc. etc. I had an entire collection and then finally came to the conclusion that my small cacti and succulents  would also feel comfortable in it, at least until they become too large. So the ice cream pots became plant pots! Looks very sweet, you can make them as a souvenir or gift. So here I want to give you a small idea what you can do with some old plastic cups, and some photos of my successful replanting activity:

1.First wash and dry well the cups.

2.Give a little bit of expanded clay on the bottom of the cup, choose the right soil for your plants and you can already plant the cup as you like. I just had a lot of succulents that were grown out of their old dwelling. And for them the cups are a good pot until next year, then you have to (if they have grown to large) replant again. But then you can plant something else in them 🙂

3.I have also used some cups as for the offshoot of my succulents. Let’s see how long they have space in the cups. But don’t they bring great, summery colours on the windowsill.

4.That’s haw my ice cream cups look now.

5.And here again how they looked before. Cacti are just not as tasty as the ice cream but you can have more pleasure from them. I do anyway 🙂

Print Friendly, PDF & Email
Please like & share:

9 Gedanken zu „Vom Eisbecher zum Pflanztopf – an ice cream cup turns to a plant pot

  1. Melli sagt:

    Klasse Idee, habe solche Eisbecher noch nie bei einem Eis bekommen, immer nur die normalen 🙁 wenn ich deine Eisbecher hätte würde ich sie auch behalten und weiter verwenden!!!

  2. Louis Arm Strong sagt:

    I really like your site and your ideas. You have a unique style! Keep it. Cherio from South Africa.

  3. Simone sagt:

    Find ich ganz zauberhaft. Sieht wirklich sommerlich aus in den Pastellfarben der Eisbecher. Passend zur Jahreszeit und sehr originell! Gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.