Was man aus Souvenir-Shirts machen kann – what you can do with souvenir shirts

Souvenirkissen2

Als ich vor Jahren in den USA gelebt habe, bin ich viel herumgereist, mit einigen Freundinnen haben wir z.B. auch eine Tour entlang der Westküste gemacht. Ich kaufte mir an Souvenirständen Shirts das den Hollywood-Schriftzug zierten, oder eine wie man auf dem Bild sieht Fun-Kampagne für das Alcatraz:-) ich kaufte sie mir in den großen Größen da ich damals schon wußte dass ich was aus ihnen nähen möchte. Das habe ich dann auch gemacht: sie wurden zu Kissenhüllen in den unterschiedlichsten Größen.

English version at the end of this post

Souvenirkissen6

Wie man eine Kissenhülle näht könnt ihr hier nochmals nachlesen, und mit dieser Anleitung kann man aus jedem Stofffetzen oder altem T-Shirt eine tolle Kissenhülle nähen. So hat man seine Andenken an Reisen oder Events (ich denke da auch an Tourshirts oder Festivalshirts die man irgendwann ja nicht mehr tragen möchte aber doch irgendwie behalten will), immer in Sicht und griffbereit.

Souvenirkissen4

Im nächsten Supermarkt habe ich mir auch Shirts für Jungs geholt auf denen damals angesagte Filme oder Serien abgebildet waren. Daraus kann man schöne, kleine Kuschelkissen herstellen.

Souvenirkissen5

Souvenirkissen3

Die billigen Prints von einigen Shirts lösen sich auch schon auf, das finde ich aber gar nicht schlimm. Was die Patina bei Silberbesteck ist ist hier auch ein Zeichen von Gebrauch und Alter. Das macht es in meinen Augen aber nicht weniger wert!

Souvenirkissen1

Als Southpark in Deutschland startete habe ich dieses Shirt von jemanden bekommen, getragen habe ich es nie aber als Kissen ist es hervorragend.

Also vielleicht ist das eine kleine Anregung an euch dass man alte Shirts nicht im Schrank verrotten lassen muss sondern etwas sehr praktisches aus allem machen kann.

 

 

When I lived years ago in the US, I have traveled a lot, with some friends, we once made a tour along the west coast. I bought at souvenir stalls shirts that adorned the Hollywood sign, or as seen in the picture a fun campaign for the Alcatraz 🙂 I bought it in the big sizes, since I already knew then that I would sew something out of them, that’s what I ended up doing exactly: they were to become cushion covers in a variety of sizes.

How to sew a cushion cover you can read here again, and with this guide, you can sew from any scraps of cloth or old t-shirt a great cushion cover. So you have your memory of trips or events (I am thinking also of tour shirts or festival shirts which one eventually do not want to wear but want to keep anyway), always in sight and close at hand.

In the supermarket I have also bought shirts for little boys upon which a hip movie or series were displayed. From this one can produce beautiful, small cuddle pillows.

The cheap prints of some shirts dissolve already, but I find this not bad. Like the patina on silverware this is also a sign of use and age. This makes it, in my eyes the pillow not worthless!

As South Park started in Germany I got this shirt from someone. I never wore it but as a pillow it is excellent.
So maybe this is a small suggestion to you that you do not have old shirts rot in the closet but make a very practical thing of them.

 

Print Friendly, PDF & Email
Please like & share:

9 Gedanken zu „Was man aus Souvenir-Shirts machen kann – what you can do with souvenir shirts

  1. Sunny sagt:

    Awesome pillows. I would love to have some like them too. Have to dig through my closet I guess to find some tees?

  2. Rebecca sagt:

    Coole Kissen! Ich habe auch ein paar alte Shirts im Schrank die tolle Drucke haben die aber einfach nicht mehr mein Stil sind. Vielleicht werde ich ja deiner Anregung folgen und daraus auch so tolle Kissen machen ☺

  3. Elise sagt:

    Dein Blog ist so toll, und deine Ideen richtig gut und immer super umgesetzt:) man merkt dass du das kannst was du machst, vor allem beim Nähen! Weiter so, in mir hast du einen neuen Fan 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.