Geburtstagszug aus alten Holzbauklötzen – how to built a birthday train from wooden building blocks

[Werbung – ohne Auftrag] Da hab ich mir mal wieder was ausgedacht! Unsere kleine Madame hatte am Wochenende ihren ersten Geburtstag und ich dachte, es ist mir noch nicht genügend Arbeit ein Kleidchen für sie zu nähen, die Geschenke zu besorgen, Kuchen zu backen – nein, ich musste ja auch noch einen Geburtstagszug für sie basteln! Sollte ich erwähnen dass der Zug nur Stunden vor ihrem Geburtstag fertig wurde da ich zu spät angefangen habe ihn zu fertigen:-) aber von Anfang an: ich hatte auf einem Flohmarkt eine ganze Kiste Holzbauklötze erstanden, von ganz alt bis ganz neu. Und da hatte ich bald die Idee aus ihnen etwas zu basteln, denn Holzbauklötze haben wir tatsächlich ganz, ganz viele! Einen Geburtstagszug wollte ich unbedingt für sie haben, die fand ich immer schon irgendwie süß, da war es also logisch dass ich den Zug aus den Bauklötzen selbst bauen wollte. Ich habe also die abgegriffensten und verbeultesten aus dem Konvolut herausgepickt und mir ein Zug zusammengestellt. Leider habe ich aber erst 2 Tage vor ihrem Geburtstag angefangen ihn tatsächlich zu basteln, weil, ja weil man halt noch andere Sachen so zu tun hat in der Woche:-) Macht nicht den gleichen Fehler wenn ihr auch so einen bauen wollt, fangt rechtzeitig an. An sich ist er nicht schwer zu basteln, aber die Farbe muss trocknen – am besten 1 Tag lang:-) Und das habe ich irgendwie ein bisschen, sagen wir mal, verplant.

English version at the end of this post

Diy GIF - Find & Share on GIPHY

Material:

  • alte Bauklötze aus Holz
  • Holzleim
  • Lackspray in Weiß
  • Schmirgelpapier
  • Holzstab
  • Japansäge
  • Ziernägel
  • Haken und Ösen
  • Acrylfarben
  • Pinsel
  • Bohrmaschine
  • Kerzen

Anleitung: die Bauklötze abschmirgeln, die gewünschten Formen mit Holzleim zusammenfügen. Alles mit weißem Lack besprühen, für meine habe ich 2 Schichten gebraucht damit der Lack deckend ist. Aus einem runden Holzstab die Räder fertigen indem man den Stab in 5mm dicke Scheiben sägt. Die Räder auch in der gewünschten Farbe lackieren. Den Zug mit Acrylfarben bunt bemalen. Die Räder an die Lok und die Anhänger nageln. Haken und Ösen zwischen den einzelnen Anhänger anbringen, Löcher vorbohren. Auf die Oberseite der einzelnen Teile auch ein passendes Loch für die Kerzenhalter bohren. Fertig

Ich habe den Zug so neutral wie möglich angemalt, wer weiß für wieviel Kinder wir ihn mal brauchen:-) Insgesamt sind es bei unserem Zug nun 6 Anhänger und 1 Lok geworden, das Kind kann also den Zug bis zum siebten Geburtstag benutzen. Unser Zug wird nur zur Deko verwendet, wenn das Kind mit dem Zug spielen sollte muss man darauf achten dass man kindgerechte, speichelfeste Farben verwendet.

CreadienstagHandmade on TuesdayFreutagSamstagsplauschSonntagsglück Vintage Charm PartyFriday Features Linky PartyBloggers Pit StopHandmade & Otherwise Weekly Link UpMake it Pretty Mondaya Morning Cup of JoeHome matters partySaturday sparks Link Partythe handmade Hangout Finding Silver Pennies a stroll thru life pin junkie pin party the stitchin mommy your whims Wednesday

Bevor ihr kommentiert lest bitte meine Datenschutzerklärung durch. Danke

Before you comment please read my privacy policy. Thank you


[Advertisement – without assignment] So I thought of something again! Our little Madame had her first birthday this weekend and I thought, it’s not yet enough work for me to sew a little dress for her, to get the presents, to bake a cake – no, I also had to make a birthday train for her! Should I mention that the train was finished only hours before her birthday because I started making it too late 🙂 but from the beginning: I bought a whole box of wooden building blocks at a flea market, from very old to brand new. Soon I had the idea to make something out of them, because we really have a lot of wooden blocks. I really wanted to have a birthday train for her, I always thought they were kind of cute, so it was logical that I wanted to build the train from the blocks myself! So I picked the most worn and dented ones out of the bundle and put together a train. Unfortunately I started to build it only 2 days before her birthday, because, yes, because there are other things to do during the week 🙂 Don’t make the same mistake if you want to build one, start in time. It’s not difficult to make it, but the paint has to dry – best for 1 day 🙂 And that I just didn’t plan well.

Material:

  • old wooden building blocks
  • wood glue
  • paint spray white
  • sandpaper
  • wooden stick
  • japanese saw
  • decorative nails
  • hooks and eyes
  • acrylic paints
  • brush
  • drilling machine
  • candles

Instructions: sand the building blocks, assemble the desired shapes with wood glue. Spray everything with white paint, for mine I needed 2 coats to make the paint cover. Make the wheels from a round wooden stick by sawing the stick into 5mm thick discs. Paint the wheels also in the desired color. Paint the train with acrylic colors. Nail the wheels to the locomotive and the trailers. Put hooks and eyelets between the trailers, pre-drill holes. Drill a suitable hole for the candlesticks on the top of each part. Done.

I painted the train as neutral as possible, who knows for how many children we might need it 🙂 In total there are now 6 trailers and 1 locomotive in our train, so the child can use the train until the seventh birthday. Our train is only used for decoration, if the child should play with the train you have to make sure that you use saliva-proof colours suitable for children.

Print Friendly, PDF & Email
Please like & share:

8 Gedanken zu „Geburtstagszug aus alten Holzbauklötzen – how to built a birthday train from wooden building blocks

    • Kali sagt:

      Hello, all cars and trailers are made, the train always stands completely on the birthday table just the candles are added each year, so this year for my daughters first birthday just one candle was burning. Next year two candles:-)

Schreibe einen Kommentar zu Ann Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.