Holzuntersetzer DIY mit Marmorfolie – wooden coaster diy with marble foil

Heute wieder ein recht einfaches DIY. Eines das ich seit Ewigkeiten im Kopf habe aber nie umgesetzt hatte -aus Mangel an Holzuntersetzer. Jetzt habe ich mir einfach welche aus Pappelholz zuschneiden lassen, als Sechseck. Wer selbst eine Stichsäge oder Decoupiersäge hat und sich gerade Schnitte zutraut, nur ran ans Holz! Ich kann mit meiner Säge keine geraden Schnitte, nur Kurven und Rundungen:-) Was ihr sonst noch braucht: Marmorfolie und ein bisschen Acrylfarbe. Und diese Untersetzer eignen sich auch super zum Verschenken, mit Weihnachten im Hinterkopf oder zur Wohnungseinweihung.

English version at the end of this post

Material:

  • 6x12cm Sechseck aus Pappelholz, 5mm dick
  • 1x20cm Sechseck aus Pappelholz, 5mm dick
  • 2x selbstklebende Marmorfolie
  • verschiedene Farben, z.B. Acrylfarbe
  • Pinsel
  • Schneidematte
  • scharfes Cuttermesser

Die Holzuntersetzer habe ich mit 4 verschiedenen Acrylfarben am Rand 2mal lackiert. Dazwischen trocknen lassen. Dann die Untersetzer auf die Marmorfolie setzen und mit einem Cutter umfahren. Ich habe eine Marmorfolie in Schwarz mit gold verwendet und eine im weißen Terrazzo-Design. Jeder Untersetzer wird nun auf einer Seite mit der schwarzen Marmorfolie beklebt und auf der anderen mit der Terrazzofolie. Somit könnt ihr sie drehen so dass sie immer zum Tischdekor passen:-) Nach dem Ausschneiden der Folie das Trägerpapier auf der Rückseite entfernen und die Folie aufkleben, mit einer Kreditkarte oder weichem Schaber richtig fest andrücken. Überstände am Rand mit dem Cutter entfernen. Fertig!

CreadienstagDienstagsdingeHandmade on TuesdayFreutagSamstagsplauschSonntagsglück

Bevor ihr kommentiert lest bitte meine Datenschutzerklärung durch. Danke

Before you comment please read my privacy policy. Thank you

*

*Das ist ein Affiliate Link zu den oben von mir genannten Büchern. Wenn ihr über diesen Link etwas kauft, zahlt ihr nicht mehr als sonst auch, allerdings bekomme ich eine kleine Provision für euren Einkauf bei Amazon und kann so den Blog hier am Laufen halten. Vielen Dank

*This is an affiliate link to the books I mentioned before. You do not pay more than usual, but I get a small commission for your purchase at Amazon and can keep the blog running here. Thank you very much.


Today a pretty simple DIY. One that I have in my mind for ages but had never realized it – for lack of wooden coasters. Now I have just cut some of poplar wood, as a hexagon. If you yourself have a jigsaw or a decoupage saw and you trust yourself to make straight cuts, just get on the saw! I can not do straight cuts with my saw, only curves and rounds 🙂 What else you need: marble foil and a bit of acrylic paint. And these coasters are also great for giving away, with Christmas in mind or to the apartment inauguration.

Material:

6x12cm hexagon made of poplar wood, 5mm thick
1x20cm hexagon made of poplar wood, 5mm thick
2x self-adhesive marble foil
different colors, e.g. acrylic paint
brush
cutting mat
sharp cutter

The wood coasters I painted with 4 different acrylic colors on the edge 2 times. Let it dry in between. Then put the coasters on the marble foil and cut around with a sharp cutter. I used a marble foil in black with gold and a white terrazzo design. Each coaster is now stuck on one side with the black marble foil and on the other with the terrazzo foil. Thus, you can turn them so that they always fit the table decor 🙂 After cutting out the foil, remove the backing paper on the back and glue the foil on, with a credit card or soft scraper press firmly on the coaster. Remove overhangs on the edge with the cutter. Finished!

 

Print Friendly, PDF & Email
Please like & share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.