Kegel-Christbaum mit abnehmbaren Stamm – Cone Christmas tree with removable trunk

[Werbung – ohne Auftrag] Ich war mal wieder in meinem Lieblingsladen in Berlin, Modulor. Da könnte ich ja alles in mein Körbchen packen und muss mich immer zusammenreißen nicht hunderte von Euros auszugeben. Was ich aber beim letzten Besuch mitnehmen musste waren 3 Styroporkegel die ich endlich mal zu Christbäumen transformieren wollte. Ich schreibe „endlich“ weil diese Idee schon seit Jahren in mir schlummert. Gesehen habe ich solche Bäume schon oft auf Blogs und Pinterest und wollte nun mal meine eigene Version basteln. Mit meinem Lieblingsmaterial: Alte Bücher:-) Ich konnte mich allerdings nicht entscheiden ob ich die Bäumchen mit Stamm oder ohne haben wollte. Beide Versionen finde ich super. Also habe ich mir was ausgedacht wie man beides gleichzeitig haben kann, man kann die Bäumchen transformieren, mal mit, mal ohne Stamm aufstellen. Der Stamm besteht aus Weinkorken und kleinen Baumscheibchen. Alles hatte ich noch übrig von anderen Basteleien, genauso wie den Rest grüner Bastelfolie den ich hier auch endlich mal verarbeiten konnte. Was man noch braucht um diese schönen Bäumchen zu basteln seht ihr hier:

Weihnachtsbaum GIF - Find & Share on GIPHY

English version at the end of this post

Material:

  • 3 Styroporkegel in 2 Größen
  • altes Buch
  • grüne Bastelfolie
  • Kreisstanzer 1inch
  • 3 Weinkorken
  • 3 kleine Baumscheiben
  • 3 Zahnstocher
  • 6 dünne Magnete
  • Bohrer
  • Schere
  • Bleistift
  • Bastelleim
  • Heißkleber
  • evtl. Glitzerkleber

Zuerst mit dem Kreisstanzer ganz viele Kreise aus den Buchseiten und der Bastelfolie stanzen. An dem Styroporkegel unten anfangen zu kleben, immer eine Reihe Kreise die von der nachfolgenden Reihe überlappt wird. 1 Kreis über die Spitze des Kegels kleben. So lange Kreise in Reihen aufkleben bis der gesamte Kegel bedeckt ist. Kleine Sterne aus der Bastelfolie schneiden, die grüne Bastelfolie hat auch eine goldene Seite so kann man diese gleich auch verwenden. Die Sterne auf die Zahnstocher kleben. Zahnstocker in die Spitze der Kegel drücken. Die Korken mit Heißkleber mittig auf die Baumscheiben kleben, eine kleine Mulde in die Oberseite des Korkens bohren oder schneiden. Einen Magnet in die Mulde kleben. In die Unterseite der Kegel eine kleine Vertiefung drücken dann auch in diese einen Magnet einkleben. Die Pole der Magnete beachten bevor sie verklebt werden.

Den kleinen Baum habe ich noch mit Glitzer verziert. Für die Kegel mit Buchseiten reicht Bastelleim zum Kleben. Die Bastelfolie klebt besser mit Heißkleber. Für die Magnete und Korken habe ich auch Heißkleber verwendet.

Jetzt kann man die Stämme abnehmen, mal so und mal so dekorieren.

CreadienstagHandmade on TuesdayFreutagSamstagsplauschSonntagsglück Embracing ChangeVintage Charm PartyFriday Features Linky PartyBloggers Pit StopHandmade & Otherwise Weekly Link UpMake it Pretty Mondaya Morning Cup of JoeHome matters partySaturday sparks Link Partythe handmade Hangout Rae Gun Ramblings Flaunt it Friday Keeping it simple crafts Finding Silver Pennies a stroll thru life

Bevor ihr kommentiert lest bitte meine Datenschutzerklärung durch. Danke

Before you comment please read my privacy policy. Thank you


[Advertisement – without assignment] I was once again in my favorite shop in Berlin, Modulor. I could put everything in my basket and I have to control myself to not spend hundreds of Euros. But what I had to take with me on my last visit were 3 styrofoam cones which I finally wanted to transform into Christmas trees. I write “finally” because this idea has been slumbering in me for years. I have often seen such trees on blogs and Pinterest and wanted to create my own version. With my favourite material: old books:-) But I couldn’t decide if I wanted to have the trees with trunks or without them. I think both versions are great. So I thought up something how to have both at the same time, you can transform the trees, sometimes with, sometimes without trunk. The trunk consists of wine cork and small tree slices. Everything I had left from other crafts, as well as the rest of green craft foil which I could finally process here. What you also need to make those beautiful little trees you can read here:

Material:

  • 3 styrofoam cones in 2 sizes
  • old book
  • green craft foil
  • circle punch 1inch
  • 3 wine corks
  • 3 small tree slices
  • 3 toothpicks
  • 6 thin magnets
  • drill
  • scissors
  • pencil
  • craft glue
  • hot glue
  • possibly glitter glue

First punch a lot of circles out of the book pages and the foil with the circle puncher. Start sticking the circles to the styrofoam cone at the bottom, always a row of circles overlapped by the next row. Glue 1 circle over the top of the cone. Stick circles in rows until the whole cone is covered. Cut small stars out of the foil, the green foil also has a golden side, so you can use it right away. Stick the stars on the toothpicks. Press the toothpicks into the tip of the cones. Glue the corks to the middle of the tree slices with hot glue, drill or cut a small hole in the top of the cork. Glue a magnet into the hollow. Press a small depression into the underside of the cone and glue a magnet into it. Observe the poles of the magnets before gluing them.

I decorated the small tree with glitter. For the cones with book pages, craft glue is enough. The craft foil sticks better with hot glue. For the magnets and corks I also used hot glue.

Now you can remove the trunks, decorate them this way and that way.

Print Friendly, PDF & Email

10 Gedanken zu „Kegel-Christbaum mit abnehmbaren Stamm – Cone Christmas tree with removable trunk

  1. Julie Briones sagt:

    These trees are so cute, and I love your easy tutorial! I see you have been making the link-party tours. We would love to have you link-up at Tuesday Turn About, via myweeabode.com. Hope to see you there!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.