Kürbisdeko: Kürbisse mit Spray und Fantasie umgestalten – pumpkin deco: transform pumpkins with spray and fantasy

[Werbung – ohne Auftrag] Schon immer habe ich am liebsten alles umlackiert oder mit einer anderen Farbe angestrichen. Sehr zum Leidwesen meiner Eltern. Denn damals waren meine Möbel dran. Ich hatte immer mal wieder eine neue Lieblingsfarbe und dann mussten auch die Möbel in dieser Farbe angestrichen werden- das Fahrrad auch! Wände habe ich auch sehr gerne gestrichen, und da ich darin auch einige Übung habe bin ich als Anstreicherin auch gar nicht schlecht:-) Heutzutage lass ich die Wände einfach Wände sein und konzentrier mich auf Kleinzeug, meist vom Trödel. Diesmal sind die häßlichen Kürbisse vom Eineuroladen.

English version at the end of this post

Also ich habe die Kürbisse gesehen und gleich 4 Stück mitgenommen denn ich hatte schon eine grau-weiße Vision für sie. Die Farben und den Silberglitzer hatte ich schon zuhause, ich musste also nur die Kürbisse besorgen. Mit ein bisschen Fantasie kann man aus jedem Dekokürbis ein stylisches Highlight machen. Ich habe ein einfach mal mit einem Spitzenstoff experimentiert. Aber alles nun nacheinander:

Material:

  • Deko Tonkürbisse
  • Montana Spray black in White und Mouse
  • Bastelleim
  • Glitzer in Silber
  • Silberfarbe
  • 2 flache Pinsel
  • Klarlack matt
  • Waschbenzin, Baumwollhandschuhe, Plastikplane, Tuch

Zuerst immer das zu lackierende Objekt mit Waschbenzin abwischen, danach es nicht mehr mit den Händen anfassen sondern immer nur mit Baumwollhandschuhe oder wenn nicht anders geht Einmalhandschuhe. Damit der Lack hält sollte nämlich keine Fingerabdrücke oder andere fettigen Rückstände auf dem Objekt sein.

Die Kürbisse dann mit soviel Schichten Lack besprühen bis kein Orange mehr durchscheint. Dazwischen immer eine Schicht trocknen lassen. Dann habe ich von einem Rest Spitzenstoff ein Stück abgeschnitten und um den Kürbis gewickelt. Mit der grauen Sprayfarbe drüber lackieren, wiederholen bis der Kürbis ringsum mit einem Muster benetzt ist. Trocknen lassen. Mit einem Pinsel habe ich Bastelleim unten am Kürbis aufgetragen und ein bisschen immer in seine Rillen gezogen, dann den Leim mit Glitzer benetzen. Zum Schluß den Kürbisstiel mit Silverfarbe anmalen. Ich fixier immer nochmals alles mit einer Schicht aus mattem Klarlack. Fertig!

Und? Sehen doch stylisch aus! Ich hab vor allem dass das Spitzenmuster etwas von einem Leopardenmuster hat, das war aber ungewollt. Schaut auch mal meine Kürbisse vom letzten Jahr an, ist ja nicht das erste Mal dass ich Tonkürbisse lackiere:-)

CreadienstagDienstagsdingeHandmade on TuesdayFreutagSamstagsplauschSonntagsglückMontagsfreuden

Bevor ihr kommentiert lest bitte meine Datenschutzerklärung durch. Danke

Before you comment please read my privacy policy. Thank you

*

*Das ist ein Affiliate Link zu den oben von mir genannten Büchern. Wenn ihr über diesen Link etwas kauft, zahlt ihr nicht mehr als sonst auch, allerdings bekomme ich eine kleine Provision für euren Einkauf bei Amazon und kann so den Blog hier am Laufen halten. Vielen Dank

*This is an affiliate link to the books I mentioned before. You do not pay more than usual, but I get a small commission for your purchase at Amazon and can keep the blog running here. Thank you very much.


[Advertisement – without assignement] I have always preferred to spraypaint everything or paint with a different color. Very much to the displeasure of my parents. Because back then my furniture were the ones. Every now and then I had a new favorite color and then the furniture had to be painted that color as well – the bike too! I also like to paint walls, and since I also have some practice in it, I’m not  bad at all as a painter 🙂 Nowadays I just let the walls be walls and concentrate on small things, mostly from the fleamarket. This time, the ugly pumpkins are from the 1-euro-store.

So I saw the pumpkins and took 4 pieces because I already had a gray-white vision for them. The colors and the silver glitter I already had at home, so I only had to get the pumpkins. With a little imagination, you can turn any deco pumpkin into a stylish highlight. I just experimented with a lace fabric. But now everything in succession:

Material:

deco pumpkins
Montana spray black in White and Mouse
craft glue
glitter in silver
silver color
2 flat brushes
clearcoat matt
benzine, cotton gloves, plastic sheet, cloth

First, always wipe the object to be painted with benzine, then do not touch it with your hands, but always with cotton gloves or if not otherwise disposable gloves. So that the paint holds namely should be no fingerprints or other greasy residue on the object.

Spray the pumpkins with so many layers of spray until no orange shines through. In between always let a coat dry. Then I cut off a piece of lace fabric and wrapped it around the pumpkin. Paint with the gray spray over it, repeat until the pumpkin is covered all around with a pattern. Let dry. With a brush, I applied craft glue at the bottom of the pumpkin and a bit into its grooves, then cover the glue with glitter. Finally paint the pumpkin stem with silver paint. Finished!

And? Looks stylish! Most of all, I like that the lace pattern has something of a leopard pattern, but that was unintentional. Look at my pumpkins from last year, is not the first time that I paint deco pumpkins 🙂

Print Friendly, PDF & Email
Please like & share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.