Orientalischer Pastasalat mit Tomaten und Hummus – Oriental pasta salad with tomatoes and Hummus

Wie jedes Jahr ernähre ich mich in den warmen Sommermonaten von Salat. Grüner Salat, Gemüsesalat, Pastasalat, Couscous- oder Bulgursalat oder eine Mischung von vielen der genannten:-) Einige meiner Rezepte findet ihr auch hier auf dem Blog, jetzt kommt noch ein weiterer Salat hinzu: ein orientalischer Salat mit Tomaten, Hummus, Zuchini und Bohnen. Der Salat ist super erfrischend durch die Zitronenschale und den Sumach die mit verarbeitet werden. Aber probierts selbst:

English version at the end of this post

Zutaten:

  • 350g Pastanudeln
  • 200g Cocktailtomaten
  • 1 mittelgroße Zuchini
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Dose schwarze Bohnen

Hummusdressing:

  • 2 EL Hummus
  • 2 EL Naturjoghurt
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL geriebene Zitronenschale
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Salz, Pfeffer, Sumach

Die Pasta nach Packungsanweisung al denkte kochen. Abtropfen, kalt abspülen und beiseite stellen.

Während die Pasta kocht nehmen wir eine große Schüssel und reiben die Zuchini und Zwiebel hinein. Die Tomaten werden geviertelt und die Bohnen abgespült. Alles miteinander vermischen. Pastanudeln wenn sie kalt sind mit beimischen.

Für das Dressing den Hummus, den Joghurt, das Olivenöl und die Zitronenschale miteinander in einer kleinen Schüssel vermengen. Die Knoblauchzehe pressen und unter das Dressing mischen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken, die Petersilie waschen, hacken und unter das Dressing mischen.

Das Dressing nun zu dem Salat geben und alles gut miteinander vermischen, am Schluß noch ein paar aufgehobene Petersilienblätter drüberstreuen.

Tipp: ich gebe dem Salat, vor dem Servieren, auf dem Teller noch eine ordentliche Prise Sumach dazu. Ich finde der Geschmack von Sumach passt perfekt zu dem Hummusdressing und gibt dem Salat noch den Extrakick. Wer kein Sumach man der lässt es weg. Wer mal Sumach probieren will, man findet ihn in jedem türkischem Lebensmittelladen und auch inzwischen in gut sortierten Supermärkten.

CreadienstagHandmade on TuesdayFreutagSamstagsplauschDecorizeSonntagsglück

Bevor ihr kommentiert lest bitte meine Datenschutzerklärung durch. Danke

Before you comment please read my privacy policy. Thank you


Like every year, I feed on salad during the warm summer months. Green Salad, vegetable salad, Pasta salad, Couscous- or Bulgur salad, or a mixture of many of the above 🙂 You can find some of my recipes here on the blog, now comes another salad: an oriental salad with tomatoes, hummus, zucchini and beans. The salad is super refreshing by the lemon peel and the sumac which are processed with. But try it yourself:

Ingredients:

350g pasta noodles
200g cocktail tomatoes
1 medium sized zucchini
1 small onion
1 can of black beans

Hummus dressing:

2 tbsp hummus
2 tbsp natural yoghurt
1 tbsp olive oil
1 clove of garlic
1 tsp grated lemon peel
1/2 bunch of parsley
salt, pepper, sumac

Cook the pasta according to the instructions. Drain, rinse off cold and set aside.

While the pasta is cooking, take a large bowl and rub in the zucchini and onion. The tomatoes are quartered and the beans are rinsed off. Mix everything together. Add the pasta noodles when they are cold.

For the dressing, mix the hummus, the yoghurt, the olive oil and the lemon peel in a small bowl. Press the garlic clove and mix under the dressing. Season with pepper and salt, wash the parsley, chop and mix under the dressing.

Now add the dressing to the salad and mix well with each other, then sprinkle with a few leftover parsley leaves.

Tip: I add to the salad, before serving, on the plate a decent pinch of sumac. I think the taste of sumac fits perfectly with the hummus dressing and gives the salad an extra kick. If you are not for sumac, don`t add it. If you want to try sumac, you will find it in every Turkish grocery store and also in well-stocked supermarkets.

Print Friendly, PDF & Email
Please like & share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.