selbstgenähte Blumenstecker in Häschenform aus Stoffresten – self sewn bunny flower plugs from fabric scraps

[Werbung – ohne Auftrag] Noch eine schnelle Idee für Ostern hätte ich anzubieten. Wie wäre es mit süßen Häschen-Blumenstecker aus Stoffresten? Stoffreste, Füllwatte, Vlieseline und ein paar Zahnstocher – nur das braucht man dafür. Und, ach ja, eine Nähmaschine. Die Idee für die Stecker hatte ich als ich von meiner Nachbarin ein Moosherz geschenkt bekommen habe. Eigentlich hatte sie es geschenkt bekommen und konnte nichts damit anfangen. Da sie weiß, dass ich gerne bastel hat sie es mir überlassen. Ich habe es natürlich gleich genommen. Ich dachte da könnte man eine schöne Osterdeko daraus machen. Eine alte Emailleschüssel war schnell gefunden, beim Discounter gab es noch Osterglocken im Angebot, diese habe ich so in die Emailleschüssel gepflanzt, dass das Moosherz noch Platz hat. Jetzt brauchte ich nur noch Deko für das Herz und da kam mir die Idee für die Stoffhäschen die man mit Hilfe eines Zahnstochers so im Moosherz platzieren kann dass es so aussieht als ob sie auf eben diesem eine Rast machen – oder sich auf einer moosigen Wiese tümmeln. Die Häschen sind auch schnell genäht, man kann sie auch gut auf Schaschlikspieße montieren dann hat man auch was für andere Blumentöpfe. Wer einen Blumengruß diese Ostern verschenkt der kann auch so ein süßes Häschen mitverschenken – mit Corona-bedingtem Abstand natürlich:-)

English version at the end of this post

Material:

  • bunte Stoffreste
  • Häschenvorlage
  • Karton
  • Klebestift
  • Vlieseline
  • Kreidemarker
  • Stoffschere
  • Nähmaschine
  • passendes Garn
  • Füllwatte
  • Pinzette
  • Nähnadel
  • Zahnstocher

Es ist die gleiche Häschenvorlage die ich euch bei meinen Postkarten bereits gezeigt habe, siehe also hier wie man die Vorlage bekommt.

Stoffreste pro Häschen 2x grob nach der Vorlage zuschneiden, mit Vlieseline von links bebügeln. Damit verhindert man, dass die Stoffe an den Kanten ausfransen, denn die Naht liegt außen an den Häschen. Mit einem Kreidemarker die Schablone der Häschen auf einen Stoff übertragen, auf die rechte Seite zeichnen. Die beiden Stoffseiten links auf links aufeinander legen, das Häschen ringsum an der Markierung absteppen, unten eine kleine Lücke lassen. Die Häschen mit einer Nahtzugabe von 3mm ausschneiden. Mit einer Pinzette die Füllwatte in das Häschen einführen. Die Lücke mit einem Handstich schließen und Zahstocher durch die Handnaht einführen. Fertig sind die Blumenstecker in Häschenform.

Jetzt wünsche ich euch aber ein tolles, erholsames Osterfest. Auch wenn es nur im engsten Kreis der Familie stattfinden wird, es wird trotzdem gut und bald kommen auch wieder andere Zeiten. Haltet durch und bleibt gesund!

CreadienstagHandmade on TuesdayFreutagSamstagsplauschSonntagsglück Vintage Charm PartyFriday Features Linky PartyBloggers Pit StopHandmade & Otherwise Weekly Link UpMake it Pretty Mondaya Morning Cup of JoeHome matters partySaturday sparks Link Partythe handmade Hangout Finding Silver Pennies a stroll thru life pin junkie pin party the stitchin mommy your whims Wednesday

Bevor ihr kommentiert lest bitte meine Datenschutzerklärung durch. Danke

Before you comment please read my privacy policy. Thank you


[Advertisement – without assignment] Another quick idea for Easter I have to offer. How about cute little bunny flower plugs made of scraps of fabric? Fabric scraps, filling, nonwoven interlining and a few toothpicks – that’s all you need. And, oh yes, a sewing machine. I got the idea for the plugs when my neighbour gave me a moss heart as a present. Actually she had got it as a present and couldn’t do anything with it. Since she knows that I like to craft, she left it to me. Of course I took it right away. I thought you could make a nice Easter decoration out of it. An old enamel bowl was quickly found, the discount store still had Easter bells on sale, I planted them in the enamel bowl so that the moss heart still had room. Now I just needed some decoration for the heart and that’s when I had the idea for the fabric bunnies that you can place in the moss heart with the help of a toothpick so that it looks like they take a rest on it – or they hang around on a mossy meadow. The bunnies are also quickly sewn, you can also mount them on shashlik skewers and then you have something for other flower pots. Whoever gives away a flower greeting this Easter can also give away such a sweet bunny – with Corona-conditional distance of course 🙂

Material:

  • colorful fabric scraps
  • bunny template
  • cardboard
  • glue stick
  • nonwoven fusible interlining
  • chalk marker
  • fabric scissors
  • sewing machine
  • matching thread
  • filling
  • tweezers
  • sewing needle
  • toothpicks

It is the same bunny template I have already shown you on my postcards, so see here how to get the template.
Cut the rest of the fabric per bunny 2x roughly according to the template, iron with fusible interlining from the left side. This prevents the fabric from fraying at the edges, because the seam is on the outside of the bunnies. Use a chalk marker to transfer the template of the bunnies onto a fabric, draw on the right side. Place the two sides of the fabric left on top of each other, topstitch the bunny all around the marker, leave a small gap at the bottom. Cut out the bunnies with a seam allowance of 3mm. Use tweezers to insert the filling into the bunny. Close the gap with a hand stitch and insert toothpick through the hand seam. Ready are the flower plugs in bunny shape.


But now I wish you a great and relaxing Easter. Even if it will only take place in the closest circle of the family, it will still be good and soon other times will come. Hang in there and stay healthy!

Print Friendly, PDF & Email

5 Gedanken zu „selbstgenähte Blumenstecker in Häschenform aus Stoffresten – self sewn bunny flower plugs from fabric scraps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.