TV, Wine and Nachos

überbackene Nachos

Muss es denn immer Popcorn sein? Nee! Hier hab ich mal eine Alternative für euren nächsten, gemütlichen Fernsehabend. Für unseren Tatort-Sonntag habe ich letzens überbackene Nachos gemacht – ein typischer Snack den man in einem mexikanischen Restaurant bestellen kann.  Wenn es schnell gehen muss kann man dafür eine gekaufte Salsasoße verwenden, wer lieber, wie ich, auf handgemachtes Essen steht, macht die Salsa selbst. Rezept habe ich hier mit rein gepackt. Ansonsten braucht man noch: Tortillachips (gesalzen, ohne extra Geschmack), Kidneybohnen, Hackfleisch und Käse. Bei diesem Snack kann man auf die Hauptmahlzeit verzichten – ist nämlich ganz schön füllend, aber soooo lecker;-)

Weiterlesen

Please like & share:

Gefüllter Butternut – filled butternut

ButternutDeko

Immer noch Kürbissaison, das muss man jetzt ausnutzen! Diesmal gibt es kein Rezept mit einem Hokkaido, sondern mit einem Butternut-Kürbis. Der leicht buttrig, nussige Geschmack passt hervorragend zu Nüssen, Käse und Risotto. Hier ein leckeres Rezept mit all diesen Zutaten, dekorativ abgefüllt in den ausgehöhlten Umrissen des Kürbisses. Lasst es euch schmecken:-)

Weiterlesen

Please like & share:

Easy Macaroni

Makkaroniauflauf

Eines meiner ewigen Lieblingsgerichte, das ich seit Kindertagen kenne – denn das Rezept ist von meiner Mutter- ist ein einfacher Makkaroniauflauf mit Schinkenwurst und einer herrlich, cremigen Soße. Überbacken wird er mit Käse, ich nehme immer Mozzarella, man kann aber auch Emmentaler oder Edamer nehmen, wer den Käse würziger haben möchte. Die Wurst heißt im Schwabenland Schinkenwurst, das kennt aber außerhalb vom Schwabenland niemand. Hier in Berlin ist es so ähnlich wie eine Fleischwurst, die nehme ich ersatzweiße auch, wenn ich diesen Auflauf mache. Der Auflauf geht super schnell, ist nicht kompliziert und schmeckt einen Tag später noch besser!

Weiterlesen

Please like & share: