selbstgenähte Blumenstecker in Häschenform aus Stoffresten – self sewn bunny flower plugs from fabric scraps

[Werbung – ohne Auftrag] Noch eine schnelle Idee für Ostern hätte ich anzubieten. Wie wäre es mit süßen Häschen-Blumenstecker aus Stoffresten? Stoffreste, Füllwatte, Vlieseline und ein paar Zahnstocher – nur das braucht man dafür. Und, ach ja, eine Nähmaschine. Die Idee für die Stecker hatte ich als ich von meiner Nachbarin ein Moosherz geschenkt bekommen habe. Eigentlich hatte sie es geschenkt bekommen und konnte nichts damit anfangen. Da sie weiß, dass ich gerne bastel hat sie es mir überlassen. Ich habe es natürlich gleich genommen. Ich dachte da könnte man eine schöne Osterdeko daraus machen. Eine alte Emailleschüssel war schnell gefunden, beim Discounter gab es noch Osterglocken im Angebot, diese habe ich so in die Emailleschüssel gepflanzt, dass das Moosherz noch Platz hat. Jetzt brauchte ich nur noch Deko für das Herz und da kam mir die Idee für die Stoffhäschen die man mit Hilfe eines Zahnstochers so im Moosherz platzieren kann dass es so aussieht als ob sie auf eben diesem eine Rast machen – oder sich auf einer moosigen Wiese tümmeln. Die Häschen sind auch schnell genäht, man kann sie auch gut auf Schaschlikspieße montieren dann hat man auch was für andere Blumentöpfe. Wer einen Blumengruß diese Ostern verschenkt der kann auch so ein süßes Häschen mitverschenken – mit Corona-bedingtem Abstand natürlich:-)

Weiterlesen

Upcycling Osterkarten aus einem Umschlag und mit viel Glitzer – upcycling Easter cards from an envelope and with a lot of glitter

[Werbung – ohne Auftrag] Eigentlich wollte ich dieses Jahr keine Osterkarten basteln. Aber dann wurde mir eetwas in einem großen braunen Umschlag zugeschickt, und zack war eine Idee geboren. Den Umschlag, besser gesagt die Rückseite, war groß genug um ein paar Häschen auszuschneiden, blanko Karten hatte ich noch da, Glitzer auch und schon waren 6 Karten innerhalb einer Stunde fertig. Hier zeige ich euch wie ihr noch schnell ein paar süße Ostergrüße gestalten könnt.

Weiterlesen

8 wundervolle Oster-DIYs – 8 wonderful Easter DIYs

[Werbung – ohne Auftrag] Ostern fällt dieses Jahr nicht aus! Es wird nur anders sein als alle Osterfeste zuvor. Ich lass mir aber den Spaß am Osterfest nicht durch einen Virus nehmen. Auch wir hatten vor an Ostern bei den Eltern/Schwiegereltern zu sein, nun werden wir alleine in unserer Wohnung sitzen und bei gutem Wetter den Nachbarn im Garten zuwinken. Akzeptiert! Wir haben kein Problem damit, wie gesagt es wird einfach nur anders sein. Aber durch diese schwere Zeit werden wir mit Leichtigkeit durchkommen und gestärkt durch diese Erfahrung mit unserem Leben weitermachen. Davon bin ich überzeugt. Und während wir hier im Hausarrest festsitzen basteln wir uns die Zeit doch einfach bunt und schön! Hier habe ich 8 Ideen die man noch vor Ostern fertig bekommt.

Weiterlesen

Mit Goldtattoos und Federn geschmückte Ostereier – embellished Easter eggs with gold tattoos and feathers

[Werbung – ohne Auftrag] Heute zeige ich euch wie man recht einfach sehr stylische Ostereier kreeirt. Die Idee dazu, Eier mit temporären Goldtattoos zu verschönern, hatte ich ehrlich gesagt bereits vor Jahren, denn der Trend der Goldtattoos ist auch schon wieder einige Jahre her. Als ich damals die Bilder der hübschen Frauen (am Strand) in wallenden Gewändern, über und über behangen mit Goldschmuck und von oben bis unten beklebt mit diesen Tattoos gesehen habe, wollte ich unbedingt die Tattoos für die Dekoration von anderen Dingen verwenden. Ich wollte ab da immer Ostereier die aussehen wie der Oberarm von Paris Hilton nach einen Coachella-Festival! Ich wußte aber gar nicht ob das geht und hab mich dann nicht weiter darum gekümmert (aber die Tattoos habe ich gleich bestellt). Und tatsächlich gab es dann alsbald auch einige DIY-Bloggerinnen die meine Vision umgesetzt haben und Anleitungen von Ostereier mit eben diesen Tattoos veröffentlichten. Nun gut, dachte ich, dann muss ich das ja nicht mehr machen. ABER, diese Ostereier gingen mir nicht mehr aus dem Kopf. Dieses Jahr suchte ich also meine 5 Materialien zusammen um sie endlich in die Tat umzusetzen, entgegen dem Trend, denn seit letztem Jahr werden Ostereier ja vornehmlich mit der Oneline-Technik verziert. Aber ich mach mir ja nichts aus Trends:) meine Ostereier bekamen so nicht nur das hippie-esque Goldtattoo sondern auch einen Acrylanstrich und eine Deko mit Federn. Und ich mag sie so sehr meine neuen Ostereier! Jetzt brauch ich nur noch einen Strauch damit ich sie auch mal aufhängen kann, dauert wahrscheinlich weitere 5 Jahre bis ich DEN mal habe!

Weiterlesen

Mit Kupfer besprenkelte Pastelleier – with copper sprinkled pastel eggs

[Werbung – ohne Auftrag] Heute ein letztes DIY für meinen Osterstrauch. Ein super einfaches, gut als Last-Minute-DIY zu bewerkstelligen und ein sehr ausdrucksvolles. Also ich mag meine Pastelleier die nun an meinen Kirschästen hängen. Was man dazu aber braucht sind ausgeblasene Eier in Weiß. Ich habe ja das ganze letzte Jahr immer wieder Eier ausgeblasen um für diese Ostern welche zu haben. Was extrem nervt sind natürlich die Herkunftsstempel – wie ihr die los werden, verrate ich euch auch noch.

Weiterlesen

Gehäkelte Eierwärmer in Apfelform – crochet egg warmer in the shape of apples

Heute keine klassische DIY-Anleitung von mir sondern eher eine Inspiration. Denn dieses DIY habe ich mir anfertigen lassen, wie auch die anderen Häkelsachen vorher. Häkeln kann ich nicht aber dafür habe ich ja eine liebe Bekannte die das für mich macht. Und als ich auf Pinterest diese Apfelmützen für Babys gesehen habe dachte ich mir dass das doch eine süße Idee wäre für Eier:-) Also habe ich mir die Äpfel in klein häkeln lassen um sie als Eierwärmer zu verwenden. Passend für den Frühlingstisch oder Osterbrunch? Farbenfroh und unglaublich niedlich.

Weiterlesen

Frohe Ostern wünsche ich euch

Ich wünsche allen meiner Leser ein wundervolles Osterfest, ein tolles Wetter, süße Bunnies zum Knabbern und eine erholsame Zeit mit den Liebsten.

I wish all my readers a wondeful Easter celebration, great weather, sweet bunnies to nibble on and a relaxing time with your loved ones.

 

Einhörner zu Ostern – unicorns for Easter

Jedes Jahr zu Ostern haben einige Bäcker leckere Osterhasen aus Quark-Ölteig im Angebot. Ich liebe sie! Ich mag das Zuckrige, das Fluffige und den Geschmack dieses lockeren Teiges. Da war es an der Zeit dass ich sie mal selbst herstelle, oder zumindest versuche:-) Sind auch super geworden aber irgendwie haben sich meine Osterhasen im Backofen zu Einhörnern verwandelt. Hmm, kommt wohl ab und zu vor – das nennt man Küchenmagie oder Osterzauber:-)

Weiterlesen

Mit Lavendel gefüllte Osterhasen – Easter bunnies filled with lavender

[Werbung – ohne Auftrag] Auch ich fange jetzt endlich mal an meine Oster-DIYs zu veröffentlichen, wird ja mal Zeit. Habe auch Einiges für euch vorbereitet, kommt jetzt jeden Dienstag bis Ostern. Als erstes zeige ich euch heute eine Osterhasen-Familie, die gut duftet, denn die Häschen sind gefüllt mit getrockneten Lavendelblüten. Als Stoffe habe ich alte Vintage-Wollreste verwendet die noch aus vergangenen Tagen stammen und die ich für solche Projekte immer sammel. Die Häschen sind einfach zu nähen, zur Verschönerung braucht man nur noch ein paar Kleinigkeiten dass sie ihren besonderen Charakter bekommen. Anleitung gibts hier:

Weiterlesen