Goldene Teelichter aus alten Gläser – golden tealights made from old glasses

[Werbung – ohne Auftrag] Am Mittwoch hättet ihr eigentlich einen Beitrag von mir hier sehen sollen. Ups. Hat nicht geklappt. Ich hab nicht aufgepasst und erst Tage später gemerkt dass der gar nicht online ist:-) Naja, jetzt habe ich einen Beitrag für die Zeit nächstes Jahr wenn ich mit einem Neugeborenen beschäftigt bin. Auch gut, der Beitrag war sehr neutral, kann also auch im Frühling kommen! Denn ich wollte eigentlich gar nicht so schnell mit weihnachtlichen Themen anfangen, aber ich muss gestehen dass ich jetzt gerade nur weihnachtlich denke. Und da ich gerade in den Umzugsvorbereitungen stecke möchte ich bis zum Umzug auch nur noch mit Materialien basteln die ich hier in der Wohnung habe (beim umräumen gefunden, sozusagen:-)). Ich möchte nicht noch mehr Sachen hier anhäufen, eher vieles weggeben. Und nun kommen mir die ganzen Kartons voll mit Weihnachtsdeko entgegen, also wird es hier jetzt schon ein bisschen winterlich/vorweihnachtlich. Gläser habe ich auch immer gehortet, kann man ja noch was draus machen, die kamen jetzt in den Container, außer 4 kleine. Aus denen habe ich erstmal mit Goldspray ein paar schöne Teelichter gemacht. Wie genau, seht ihr hier:

Weiterlesen

Please like & share:

Teelicht Häuser upcycling und Tipps für gute Sprühdosen – tealight hauses upcycling and tips for good spraypaints

[Werbung – ohne Auftrag] Heute zeig ich euch mal ein kleines Upcyling mit, mal wieder, Sprühlack:-) Einfach mal eine Idee wie man mit gutem Sprühlack aus den seltsamsten, oder häßlichsten Teilen noch was hinbekommt. Letztes Jahr zum Ende der dunklen Saison, also Winter, habe ich in der Dekoabteilung meines lokalen Supermarktes 2 häßliche Teelichthäuser aus Ton gefunden. 2€ das Stück, da hab ich nicht nein sagen können. Dieses Jahr habe ich sie endlich verschönert so dass sie nun ansehnlich und auch ziemlich dekomäßig aussehen. Jetzt muss ich sie nicht weiter in der Abstellkammer verstecken:-) Das einzige was man zu so einer “Verschönerungsaktion” braucht ist Sprühlack in schönen Farben und Metallflocken. Seht selbst:

Weiterlesen

Please like & share:

Birnentarte mit leckerer Füllung und Zimt – pears tarte with tasty filling and cinnamon

[Werbung – ohne Auftrag] Neulich in Friedrichshain saß ich mit meinem Liebsten mal wieder in unserem Lieblingscafé in der Sonne. Ich bestelle immer ein Stück Kuchen zu meinem Kaffee und hatte mich diesmal für eine Birnentarte entschieden. Und die war wiedermal so lecker, wie eigentlich jeder Kuchen aus dem Café. Und da habe ich beim Essen gemerkt dass ich ja noch nie einen Kuchen mit Birnen gebacken habe. Also habe ich das Internet durchforstet, nach Rezepten die sich ähnlich anhören wie der Kuchen den ich gegessen hatte. Nichts gefunden. Also musste ich mal wieder 2 Rezepte miteinander kombinieren und den Rest Freestyle backen. Aber: es hat geklappt! Er schmeckt so wie der Kuchen aus dem Café. Also für mich, ich bin keine Profibäckerin, aber ich bin mit meinem Resultat so zufrieden dass er es auch hier auf den Blog geschafft hat. Das, kann ich euch sagen, schafft nicht jeder Kuchen den ich backe oder mir selbst ausdenke. Neee, nur die besten von denen ich denke dass es einem von euch schmecken könnte oder inspirieren könnte ihn nachzubacken:-)

Weiterlesen

Please like & share:

Kürbisdeko: Kürbisse mit Spray und Fantasie umgestalten – pumpkin deco: transform pumpkins with spray and fantasy

[Werbung – ohne Auftrag] Schon immer habe ich am liebsten alles umlackiert oder mit einer anderen Farbe angestrichen. Sehr zum Leidwesen meiner Eltern. Denn damals waren meine Möbel dran. Ich hatte immer mal wieder eine neue Lieblingsfarbe und dann mussten auch die Möbel in dieser Farbe angestrichen werden- das Fahrrad auch! Wände habe ich auch sehr gerne gestrichen, und da ich darin auch einige Übung habe bin ich als Anstreicherin auch gar nicht schlecht:-) Heutzutage lass ich die Wände einfach Wände sein und konzentrier mich auf Kleinzeug, meist vom Trödel. Diesmal sind die häßlichen Kürbisse vom Eineuroladen.

Weiterlesen

Please like & share:

Tischdecke mit Kürbissen selbst nähen – selfmade table cloth with pumpkins

[Werbung – ohne Auftrag] Noch ne schnelle Herbstdeko? Noch was mit Kürbissen? Ja natürlich! Her damit! Letztes Jahr habe ich ja auch schon einige Kürbisdeko hergestellt, und von meinem wundervollen Kürbiswandbild hatte ich noch einige farblich passende Stoffreste übrig – vor allem weil man ja immer mehr kauft als man braucht. Jedenfalls hatte ich letztes Jahr schon die Idee eine Tischdecke selbst zu nähen mit kleinen, applizierten Kürbisses drauf. Und ich muss sagen, erstens bin ich vom Resultat begeistert, ich mag die Tischdecke richtig gerne. Und zweitens ging es schneller als gedacht. Man muss nur ne Netflixserie nebenher laufen lassen und zack sind 20-30 kleine Kürbisse ausgeschnitten:-) Und die Tischdecke an sich? Na die geht einfach zu nähen.

Weiterlesen

Please like & share:

Kürbisgirlande und Herbstdeko – pumpkin garland and fall decoration

Weiter geht’s mit bunter Herbstdeko. Diesmal zeige ich euch eine kleine, feine Kürbisgirlande aus gehäkelten -ihr wißt schon – Kürbissen:-) UND es gibt ein easy peasy Kürbismakeover. So sieht doch der Herbst noch schöner aus:-) vor allem wenn auch noch ein bisschen Licht zum Fenster rein kommt und ich Bilder machen kann, wird jetzt in nächster Zeit immer weniger der Fall sein. Entschuldige ich mich jetzt schon im Vorfeld für Bilder mit Kunstlicht – neeee. Mach ich dann wenn es so weit ist:-)

Weiterlesen

Please like & share:

Herbstliche Deko mit Kastanien und Kresse – autumnal decoration with chestnuts and cress

kastanienkressedeko3

Auf meinem Weg zur Bank komme ich unter einem Kastanienbaum vorbei der nun letztens angefangen hat seine Kastanien zu werfen. Da muss man schon aufpassen dass man nicht von so einer stacheligen Nuss getroffen wird. Als Kind habe ich natürlich jeden Herbst die Kastanien mit nach Hause genommen, leider haben sie nicht lange den Glanz und die Glätte die sie gleich nach dem Ausbrechen aus der Schale haben. Also muss man jedes Jahr aufs neue Sammeln:-) Das war als Kind, heutzutage kann ich mit Kastanien nicht mehr viel anfangen, wäre doch irgendwie lächerlich wenn ich hier auf dem Blog Kastanienmännchen oder durchbohrte Kanstanien auf Schnüren als DIY verkaufen würde, oder? Als ich mir aber den überquellenden Gehweg anschaute auf dem die ganzen aufgebrochenen Schalen rumlagen dachte ich aus denen muss man doch was machen können. Schwups, eingesammelt! Und was daraus wurde seht ihr hier:

Weiterlesen

Please like & share:

Gefüllter Butternut – filled butternut

ButternutDeko

Immer noch Kürbissaison, das muss man jetzt ausnutzen! Diesmal gibt es kein Rezept mit einem Hokkaido, sondern mit einem Butternut-Kürbis. Der leicht buttrig, nussige Geschmack passt hervorragend zu Nüssen, Käse und Risotto. Hier ein leckeres Rezept mit all diesen Zutaten, dekorativ abgefüllt in den ausgehöhlten Umrissen des Kürbisses. Lasst es euch schmecken:-)

Weiterlesen

Please like & share: