Rundes Kissen mit Raffung selbstnähen – how to sew a round pillow with gathering

[Werbung ohne Auftrag] Die Anleitung zu meinem runden Kissen mit Raffung wolle ich euch schon letzte Woche zeigen aber es scheiterte an der fehlenden Füllung:-( Schande über mich, aber ich bin manchmal nicht genügend vorbereitet. Also was jetzt ungewollt eine Woche Pause auf dem Blog. Die Idee hatte ich als ich meine alten Kissen für die Couch neu bezog, dafür habe ich einen wilden Pannesamtstoff genommen – und dabei hasse ich es Pannesamt zu verarbeiten. Ich dachte ein rundes Kissen auch aus Pannesamt würde dazu super passen. Im Internet habe ich nach passenden Anleitungen gesucht und nichts gefunden denn ich möchte ein Kissen auf die professionelle Art nähen – und euch auch zeigen. Denn jedes Kissen hat ein Füllkissen! Jedes Kissen hat also einen Kissenbezug! So hat also jeder Kissenbezug ein Reißverschluß! Ich betone dies da ich im Internet meist nur Anleitungen für Kissen generell finde bei denen man die Füllung direkt in den Oberstoff füllt. Das macht man nicht. Erstens: wenn was verschütt geht, reicht es meist den Oberstoff sprich den Kissenbezug zu waschen, den kann man einfach abziehen wenn man vorher einen Reißverschluß eingenäht hat. Zweitens: auch wenn immer geschrieben steht dass man neuartige Füllungen waschen kann – es kann trotzdem vorkommen dass sich eine Füllung verklumpt nach dem Waschen, oder dass das Kissen lange braucht um durchzutrocknen (je nach Dichte der Füllung). Da passiert es auch mal dass das Kissen danach modrig riecht oder sich sogar Schimmel im Inneren bilden kann, nur weil es nicht gut genug getrocknet wurde. Füllkissen müssen fast nie gewaschen werden, wie gesagt es reicht wenn der Kissenbezug gewaschen wird. Deshalb gibt es bei gelernten Näherinnen nie ein Kissen ohne Füllkissen:) und wie man so ein schickes (und professionelles) Couchkissen näht das erklär ich euch jetzt:

Weiterlesen