Wie man farbenfrohe Babyhöschen aus langweiligem beigen Jersey fertigt – how to make colourful baby pants from boring beige jersey

[Werbung – ohne Auftrag] Nicht nur ich habe eine Tonne Stoffreste zuhause, auch meine Mutter hat ein ganzen Zimmer voll. Ist wohl vererbt worden. Beim letzten Besuch bei meinen Eltern, als wir uns noch besuchen durften, da habe ich wieder einen ganzen Batzen von Stoffen von meiner Mutter mitbekommen, darunter auch zwei große, beige Stoffreste. Mindestens 20 Jahre alt, keiner weiß wo sie herkommen. Vielleicht noch von einem Werksverkauf bei einer Textilfabrik, da waren wir oft als ich klein war. Damals wurden noch viel Stoffe und Textilien auf der Schwäbischen Alb produziert, heute leider nicht mehr. Der Stoff ist auch noch von richtig guter Qualität, aber leider beige. Beige ist jetzt keine Farbe für mich, auch nicht für meine Mutter. Aber mein Bestreben ist ja, alle meine Stoffe zu verwenden. Also musste eine Idee her. In meinen Insta-Stories habt ihr schon gesehen, dass ich in meinem Keller eine Kiste mit Textilfarben durchgesucht habe. Die habe ich gebraucht um dem langweiligen, beigen Stoff etwas farbiges Leben einzuhauchen. Denn die Stoffeste haben genau für 2 Höschen in der Größe 80 gereicht. Für mehr nicht. Und die Höschen für meine Tochter müssen bunt sein! Hier zeige ich euch also eine Idee wie man auch einen langweiligen Stoff etwas aufpimpen kann um daraus farbenfrohe Kinderkleidung zu nähen.

Weiterlesen

Minimal modern art Holzstempel mit Moosgummi – minimal modern art wood stamps with sponge rubber

[Werbung – ohne Auftrag] Wer von uns stand noch nicht vor einem zeitgenössischen Kunstwerk und dachte sich im Stillen: „Das hätte ich aber auch hinbekommen!“ Der wahrscheinlich meist geflüsterste Satz in modernen Galerien. Ich bin da nicht anders, ich habe mich letztes Jahr durch die Angebote diverser Posterdruck-Anbieter geklickt und staunte dass man für einen Kreis und einen Strich auf weißem Hochglanzpapier 20€ verlangte. Da wurde die Idee in mir geboren selbst moderne Kunstdrucke herzustellen. Ich wollte aber gleich ein System entwickeln mit dem man mehrere Drucke herstellen kann – Linoldruck zum Beispiel. Eine Kunstform mit der ich dieses Jahr mehr machen möchte. Aber ich habe die Idee weitergesponnen und wollte noch dazu etwas herstellen mit der meine Tochter in ein paar Jahren ihre eigene Kunst machen kann. Ein System wie Bauklötze die man aufeinander, nebeneinander und übereinander drucken konnte, immer und immer wieder. Ein System das günstig in der Herstellung ist, das man reparieren kann aber trotzdem robust ist und viele Drucke ohne Verschleiß abkann. So war die Idee geboren kleine Holzstempel mit einfachsten Formen herzustellen mit denen ich ich nenn es mal „Minimal modern art“ herstellen kann – für die Wand aber auch für Postkarten, Notizen, Büchlein, Zettel oder Schreibpapier. Und: mit den Formen kann man eigentlich alles kreieren: Häuser, Tiere, Fiktives, Landschaften etc. also vielleicht kann ich euch in ein paar Jahren tatsächlich die ersten Druckergebnisse vom Töchterchen zeigen:-) Solange die noch zu klein ist, zeige ich aber heute meine neuesten, selbstgedruckten Künstler-Drucke an unserer Wand:-)

Weiterlesen

Geschenketiketten aus einem Vintage Buch und Rezept für Bethmännchen – gift tags made of vintage books and recipe for German marzipan cookies

[Werbung – ohne Auftrag] Ich fühl mich ein bisschen wie MacGyver! Denn, ihr wisst es ja schon, ich wiederhole mich nicht gerne aber, ich lebe gerade im Umzugschaos. Als mein Arbeitszimmer leergeräumt wurde musste ich mich schnell entscheiden: was brauche ich das restliche Jahr für den Blog? Alles in eine Kiste die immer frei zugänglich ist für die letzte Zeit hier in der Wohnung. Ich habe also Kleber in die Kiste geschmissen, Scheren, Bleistifte, ein Geodreieck, ein paar alte Bücher und nicht viel mehr weil mir auf die schnelle nichts eingefallen ist:-) Und wie komme ich jetzt auf MacGyver? Er musste sich mit Hilfe von einer Büroklammer und einer Schnur aus misslichen Lagen befreien. ICH musste mir jetzt überlegen: ok was bastel ich für Weihnachten noch aus alten Büchern mit Hilfe von Kleber, Scheren, Bleistift, Geodreieck und ach ja die Stempel kann ich auch nochmal rauskramen da der Karton auch noch in Reichweite steht:-) Und apropos Karton: meine Tonpapier und Kartonreste haben schon ihren Weg in eine der Umzugskisten gefunden, also habe ich mein Papiermüll plündern müssen um eine Vorlage aus Karton basteln zu können. Ihr seht, meine Ausgangslage war jetzt nicht die Beste, auf der anderen Seite wird die Kreativität ziemlich angekurbelt wenn man NICHT alles zur Verfügung hat. Hier könnt ihr nun sehen was ich da jetzt zusammengebastelt habe und ein leckeres Rezept für Bethmännchen gibt es noch hinzu, denn diese wurden als Geschenk verpackt und mit den nun neugebastelten Etiketten versehen:-)

Weiterlesen

Kräutertütchen stempeln und ein Gewinnspiel – stamping paper bags for herbs and give-away

Ich liebe Stempel! Das merkt man ja auch hier, ein paar Stempel-DIYs habe ich euch ja schon gezeigt, z.B. hier und hier. Ich schnitzte zur Zeit aber nicht nur selbst Stempel, sondern kaufe auch sehr gerne Silikonstempel. Vor einiger Zeit habe ich wieder süße Stempel entdeckt, Kräuter-Schriftzüge mit denen man tolle Kräuter-Projekte gestalten kann. Und das Beste ist: ich habe gleich 2 Sets der Stempel gekauft und kann somit an eine glückliche Leserin (oder Leser) ein Set verlosen. Macht mit bei meinem Gewinnspiel oder last euch inspirieren von meinen kleinen Kräutertütchen für Samen.

Weiterlesen

Terrazzorahmen und Stempelbild mit Kürbissen – terrazzo frame and stamp picture with pumpkins

Letzte Woche war es hier bei mir auf dem Blog so ruhig da wir einige Tage in Prag verbracht haben. Leider hat uns der Sturm “Xavier” kalt auf der Rückreise erwischt und wir sind mit 12stündiger Verspätung wieder in Berlin angekommen. Deshalb kommt JETZT erst mein geplantes Thema von letzter Woche, bin ja eh schon etwas spät dran mit dem Herbst:-) Ich hoffe ihr mögt es trotzdem!

Das Stempelfieber hat mich gepackt! Ihr habt ja schon am (vorletzten) Sonntag mein selbst bestempeltes T-Shirt gesehen, heute geht es auf Papier weiter. Mit süßen, selbstgeschnitzen Kürbissen und einem passenden Rahmen in Terrazzo. Ganz einfach herzustellen und passend zur Jahreszeit. Schaut mal rein in meine Anleitung….

Weiterlesen

T-Shirt bestempeln und Glitzermotiv selbst herstellen – stamp your t-shirt and iron on rhinestone motive

Neulich, bei meinem Beitrag zum Sowjetischen Ehrenmal, sah man mich in einem weißen T-Shirt mit einem schwarzen Motiv darauf. Heute kommt die Anleitung dazu – UND es hat wieder mit “Twin Peaks” zu tun, meiner All-time-favourite-Gassenhauer-Serie von David Lynch. Ich zeige euch heute wie man Stempel selbst schnitzt und ein Motiv aus Glitzersteinchen selbst legt und aufbügelt.

Weiterlesen

Der einfachste Weg ein T-shirt zu bedrucken – the simplest way to print on a t-shirt

PrintedShirt3

Manchmal muss es schnell gehen . . . .manchmal hat man keine Lust die Bastelmärkte nach Materialien zu durchsuchen. So geht es mir jedenfalls sehr oft. Dann experimentiere ich mit dem was ich zuhause habe, manchmal funktioniert es . . . manchmal nicht. Dieses Experiment hat funktioniert, deshalb hier die Anleitung. Zur Zeit ist auch Sommersale in den Läden, ein guter Zeitpunkt um unifarbene Tshirts zu kaufen aus denen man ja einigen machen kann. Z.B. kann man sie sehr gut bemalen. Oder stempeln, ohne Stempel!

Weiterlesen