Eine Clutch aus Kunstleder und Jeans – a clutch made of faux leather and jeans

Ich hab ja schon am Sonntag erwähnt dass ich eine Tasche mit Quaste machen wollte. Und dass sie nicht rechtzeitig für Sonntag fertig wurde lag nur daran dass das weiße Kunstleder, das ich extra für die Tasche bestellt hatte, leichte Lieferverzögerungen hatte. Aber jetzt ist sie ja fertig und kann auch noch bei der Juli-Ausgabe von #Naehdirwas mitmachen. Das Kunstleder habe ich kombiniert mit einer alten, ausgemusterten Jeans von meinem Freund. Und für die große Quaste habe ich mir auch was besonderes ausgedacht: Blattmetall! Hier nun die ausführliche Anleitung wie man ganz einfach eine schöne (und professionel aussehende) Tasche herstellt.

Weiterlesen

Please like & share:

Das einfachste Kosmetiktäschchen – the simplest cosmetic pouch

Dieses Täschchen ist leicht gemacht und perfekt um ein paar Stoffreste noch sinnvoll zu gebrauchen. Ich habe mein Kosmetiktäschchen aus einem alten 50er-Jahre Vorhang und einer alten Kissenhülle meiner Großmutter genäht. Was man sonst noch braucht: Vlieseline, einen Knopf, etwas Deko, Satinschrägband und das passende Garn.

This bag is so easy to make and perfect to use some old fabric scraps. For my pouch I used a vintage drapery and a pillowcase from my grandma, both from the 50s. What you need also: soft thermo-interlining, a button, some decoration, satin bias tape, and the matching yarn. Weiterlesen

Please like & share: