Eine Katzentasche selbst nähen – sew your own cat clutch

Heute mach ich wieder mit bei der #Näehdirwas-Aktion und habe mir zum Thema “Its raining cats and dogs” was ausgedacht. Da heute Ostersonntag ist dachte ich zwar das Thema diesen Monats wäre “Bunnies, rabbits and hares”, hatte auch schon eine Bunnymütze vorbereitet, aber ok, da hat wohl jemand das Osterfest vergessen:-) Gut, cats and dogs ist das Thema: auf welche Seite ich mich schlage ist klar wer diesen Blog hier kennt! Ich bin großer Katzenfan, vor allem von meinen beiden Katern:-)  Ich hab mir also eine Katzenclutch genäht in die meine essentielle Kosmetika reinpasst, und zwar in Rosa. Warum? Das lest ihr hier:

Weiterlesen

Please like & share:

Eine Clutch zur Tasche mit Schulterkette wandeln – turn a clutch to a bag with a shoulder chain

Clutchtasche2

Wie oft braucht man eigentlich eine Clutch? In meinem Fall: 0 mal! Ich nehme nie ein Clutch irgendwo hin, ich brauche eine Tasche die ich mir umhängen kann so dass ich beide Hände frei habe – zum fotografieren, Cocktail schlürfen, essen . . . . . ich kann es eben nicht brauchen eine Tasche die ganze Zeit in der Hand zu halten. Das heißt aber nicht dass ich keine habe! Oh nein, ich habe sehr viele. Man kauft sie halt weil sie einem gefallen, oder man denkt man braucht sie irgendwann. In meinem Fall brauche ich sie nie und deshalb habe ich meine Clutch(es) in “normale” Umhängetaschen umgewandelt. Die einfachste Variante seht ihr hier zum nachmachen.-)

Weiterlesen

Please like & share: