Städtetrip Prag: die goldene Stadt – Tag 3

Weiter geht es mit unserem dritten Tag in Prag. Und da wollte ich nach einem ausgiebigen Frühstück zum Neuen jüdischen Freidhof auf dem auch Franz Kafka begraben liegt. Mit der Metro kommt man direkt dahin, Ausstieg an der Station Zelivského. Man bezahlt hier keinen Eintritt, der Friedhof ist 10mal größer als der Alte jüdische Friedhof und kaum ein Tourist verirrt sich hierher. Ich habe immer schon gerne Friedhöfe fotografiert, hier gibt es viele schöne Grabstätten und Alleen die zum fotografieren einladen. Für den einen vielleicht etwas makabar, für mich eine Städte der Ruhe und Besinnung.

Weiterlesen

Please like & share:

Städtetrip Prag: die goldene Stadt – Tag 2

Weiter geht es mit dem zweiten Tag den wir in Prag verbracht haben. Zuerst sind wir mit der Metro in die Prager Altstadt gefahren (Station Staromestská). Da uns erstmal die Prager Rathausuhr angeschaut, eines der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Auch bekannt als astronomische Uhr. Die Uhr ist 600 Jahre alt und zu jeder vollen Stunde sind die 12 Apostel zu sehen.

Weiterlesen

Please like & share:

Ein Wochenende in Barcelona

An Ostern habe ich mit meinem Liebsten einen Wochenendtrip nach Barcelona unternommen. Wir hatten viel Glück mit dem Wetter auch wenn es kaum Sonne gab. Aber es war angenehm warm, wir konnten viel unternehmen. Da es allerdings ja wohl schon genügend Reiseberichte und Tipps über Barcelona gibt, zeige ich euch hier einfach  mal nur meine Impressionen der Stadt. Keine Sagrada Familia, kein Picasso wird hier erwähnt und nur ein bisschen Gaudí wird vorkommen. Mehr Bilder gibt es auf meinem Instagram-Account @idiminberlin oder bei Twitter.

IMGP5707

Weiterlesen

Please like & share:

Usedom unter Eis

Usedomstrand2

Vor einigen Jahren waren wir das erste Mal auf Usedom, inzwischen sind wir jedes Jahr auf dieser Halbinsel an der Ostsee, und wir hatten uns dafür das beste Wetter ausgesucht! Schnee und Eis, bei -15°C. Der eisige Wind an der See tat sein übriges so dass es sich eher um gefühlt -25°C handelte. Dick eingepackt sind wir trotzdem stundenlang am Strand spazieren gegangen, und dabei sind schöne Bilder entstanden die das Zusammenspiel von Natur, Wellen, Wasser und eisige Temperaturen darstellen.

Weiterlesen

Please like & share:

Summer in the city, summer in Berlin

Ein Sommer in Berlin kann paradisisch sein, wenn man die richtigen Plätze kennt. Ich lebe ja nun schon einige Jahre in meiner Wahlheimat Berlin und ich bin jeden Sommer in der Stadt, denn den Sommer lass ich mir in dieser großartigen Stadt nicht entgehen. Aber man sollte in den Sommermonaten vielleicht die Touristen-Hotspots meiden, denn die sind überfüllt und überteuert – dafür gibt es abseits der Touri-Trampelpfade jede Menge zu entdecken und zu sehen. Und es gibt auch Plätze an denen man sich kurz mal ausruhen kann, fernab des Massentourismus der Berlin im Sommer im Griff hat. Plätze mit Erholfaktor, Plätze zum verweilen oder zum durchatmen. Hier stelle ich meine Lieblingsplätze zun Erholen vor . . . .

Weiterlesen

Please like & share:

Einmal Rom und zurück

Vor einer Woche hatte ich das Glück einige Tage in Rom verbringen zu können. Es waren 30°C, dem tristen Wetter in Berlin bin ich so für eine Woche entkommen, was mir ganz recht war. Im Vorfeld hatte ich natürlich den ein oder anderen Blog-Beitrag und Reiseführer gelesen, und gleich nach Ankunft die Top-Sehenswürdigkeiten von Rom mir angeschaut. Und da es über das Kolosseum, die spanische Treppe, den Trevi-Brunnen, die Piazza Navona, den Petersdom usw. schon genügend Bilder und Beiträge gibt, werde ich hier mal noch ein paar andere Seiten von Rom zeigen. Wenn man also mehr als 2 Tage in dieser Stadt verbringt, sollte man sich unbedingt abseits der großen Sehenswürdigkeiten in dieser Stadt umschauen. Es gibt in Rom so viel zu entdecken, jede Straße, jede Ecke  . . . . .so viel zu sehen:-)

Forum Romanum

Weiterlesen

Please like & share: