Winterkuchen mit Beeren und Spekulatius – winter cake with berries and Spekulatius

Ich gebe es zu, Asche auf mein Haupt: ich habe noch GAR NICHTS für Weihnachten gebacken! Erst diese Woche werde ich mich mit Plätzchen beschäftigen, ob sie es dieses Jahr aber noch auf meinen Blog schaffen ist auch ungewiss. Mal sehen, ich lass mich überraschen. Ich war noch nie so unvorbereitet auf Weihnachten! Ich mach dieses Jahr einfach mal spontan etwas und poste es entweder hier oder nicht, wie ich gerade Lust und Laune habe:-) Aber einen Kuchen habe ich schon mal gezaubert, einen leckeren Pre-Christmas-Cake mit leckeren Zimt und Spekulatius-Geschmack. Perfekt als Einstimmung, BEVOR es an die Plätzchen geht:-)

Weiterlesen

Please like & share:

Meine Trends der letzten 4 Wochen – my trends of the last 4 weeks

Uupss da hab ich euch für heute was anderes versprochen! Am Mittwoch schrieb ich noch dass jetzt heute eine neue DIY-Anleitung kommt aber die kommt erst nächsten Sonntag:)  Wahrscheinlich weil der erste Tag des Jahres ein Sonntag war, da kam ich ein bisschen durcheinanden. Nun gut, ich hoffe ihr verzeiht mir und habt auch bei meinem heutigen Beitrag Spaß. Ich plane nun öfters über meine Neuentdeckungen oder Trends zu schreiben, Sachen die ich in Shops entdecke oder die einfach zeitlos schön sind. Heute wird es hier sehr blumig, wie man am oberen Bild schon sieht. Das ist ein Silberblatt das im Garten meiner Mutter wächst und das man hervorragend zur Deko und für Sträuße verwenden kann. Die Pflanze gehört zu Gattung LunariaLunaria ist eine aus dem lateinischen stammende Bezeichnung und bedeutet “Mondpflanze”. Ab Herbst sehen die zurückbleibenden Schötchen wie kleine, schimmerne Monde aus. Ist die Bezeichnung nicht wunderschön. Damit gehört Lunaria definitiv zu meinem Lieblingswort des vergangenen Dezembers!

Weiterlesen

Please like & share:

Usedom unter Eis

Usedomstrand2

Vor einigen Jahren waren wir das erste Mal auf Usedom, inzwischen sind wir jedes Jahr auf dieser Halbinsel an der Ostsee, und wir hatten uns dafür das beste Wetter ausgesucht! Schnee und Eis, bei -15°C. Der eisige Wind an der See tat sein übriges so dass es sich eher um gefühlt -25°C handelte. Dick eingepackt sind wir trotzdem stundenlang am Strand spazieren gegangen, und dabei sind schöne Bilder entstanden die das Zusammenspiel von Natur, Wellen, Wasser und eisige Temperaturen darstellen.

Weiterlesen

Please like & share: